17.06.2018 - 15:28 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Hegenbart nicht mehr im Kader

Trotz Vertrag: Für Christoph Hegenbart ist kein Platz mehr im Kader der ersten Mannschaft.

Christoph Hegenbart, langjähriger Leistungsträger bei der Spvgg SV Weiden, ist aus dem Landesliga-Kader gestrichen.

Weiden. (af) Im Endspurt der Saison 2017/18 hatte die SpVgg SV Weiden unter dem damaligen Interimstrainer Florian Schrepel mehrere Vertragsverlängerungen bekanntgegeben, darunter war auch die von Christoph Hegenbart. Der 32-Jährige, der im Bayernliga-Abstiegskampf vom offensiven Mittelfeldspieler zum Innenverteidiger umfunktioniert wurde, steht nun überraschend doch nicht im Landesliga-Kader für die Spielzeit 2018/19.
"Jeder Trainer hat seine eigene Philosophie, um mit einem bestimmten Kader in die Zukunft zu gehen", begründete der neue Trainer Andreas Scheler den Verzicht auf den langjährigen Leistungsträger. "Es ist eine sportliche Entscheidung des Trainerteams." Scheler hatte Hegenbart über seinen Entschluss kurzfristig informiert.
Die Vereinsführung will nun mit Hegenbart, der vor der Saison 2011/12 vom SSV Jahn Regensburg II ans Weidener Wasserwerk gewechselt war, das Gespräch suchen. "Wir hoffen sehr, dass er uns im sportlichen Bereich weiter unterstützen wird", sagte Michael Kurz. "Das kann in der Jugendabteilung als Trainer oder auch als Spieler in der 2. Mannschaft sein." In jedem Falle wolle man Hegenbart, der am Kepler-Gymnasium Weiden unterrichtet, im Verein halten.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp