13.06.2018 - 09:39 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Jürgen Liebl Technischer Leiter der SpVgg SV Weiden

Personal-Rochade am Weidener Wasserwerk: Nach dem Rückzug von Daniel Wolfrath übernimmt künftig Jürgen Liebl den Posten des Technischen Leiters.

Vorsitzender Kurt Haas (rechts) setzt große Hoffnungen in Jürgen Liebl, den neuen Technischen Leiter bei der SpVgg SV Weiden.
von Externer BeitragProfil

Die Position des technischen Leiters der SpVgg SV Weiden übernimmt ab sofort Jürgen Liebl. Nachdem Daniel Wolfrath aus beruflichen Gründen zurückgetreten ist, musste diese Position neu besetzt werden. Liebl wohnt in Schwandorf, ist verheiratet und hat einen Sohn, der auch am Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) in Weiden ausgebildet wird. Die B-Lizenz erwarb Liebl 1997. Sein Heimatverein ist der 1. FC Schwandorf, bei dem er als Juniorentrainer tätig war.

Weitere Trainerstationen im Herrenbereich waren der TuS Dachelhofen, TV Wackersdorf, ATSV Kallmünz, TSV Klardorf und zuletzt die U15 und die U17 beim FC Amberg. Seit der Winterpause ist Liebl Coach der U17 der SpVgg SV Weiden. „Damit bringt er einen sehr guten sportlichen Sachverstand mit und besitzt gute organisatorische Fähigkeiten“, sagte Vorsitzender Kurt Haas bei der Vorstellung.

Liebl bietet wöchentliche Sprechstunden an und ist sowohl im Juniorenbereich als auch im Herrenbereich eingebunden. Zudem gilt er als Bindeglied zum Bayerischen-Fußball-Verband. Alle technischen Planungen sollen von ihm koordiniert werden. NLZ-Leiter Rainer Fachtan und Vorstandsvorsitzender Kurt Haas freuen sich auf die Zusammenarbeit.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.