18.06.2018 - 15:59 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Kreisliga-Referees gerüstet

Leistungstest mit Intervall-Lauf und Regeltest mit 30 Fragen: Die Referees der Schiedsrichtergruppe Weiden sind für die neue Kreisliga-Saison gerüstet.

Die Schiedsrichter der Gruppe Weiden absolvierten ihren Vorbereitungslehrgang auf die neue Saison. Das Bild zeigt die Teilnehmer mit Gruppenschiedsrichterobmann Willi Hirsch (links), Lehrwart Manfred Naber (rechts) sowie den Lehrstabsmitgliedern.
von Externer BeitragProfil

Am vergangenen Samstag trafen sich die Schiedsrichter der Gruppe Weiden zu ihrem alljährlichen Lehrgang für die Vorbereitung auf die neue Saison. Absolviert wurde der Leistungstest mit Intervalllauf und ein Regeltest mit 30 Fragen. Nur so kann der Leistungsstand der einzelnen Referees festgestellt und geprüft werden. Mit Bravour haben alle Lehrgangsteilnehmer ihre Prüfungen bestanden.

Mit dem Rückblick auf der vergangene und der Vorschau auf die neue Saison sowie den Referaten der Regelarbeit wurde der Lehrgangstag abgerundet.

In der Saison 2018/19 leiten in der Kreisliga folgende Schiedsrichter die Spiele: Stefan Betz (SV Etzenricht), Andreas Betzl (TSV Pressath), Andreas Kink (SV Störnstein), Anna-Lena Mayer (VfB Thanhausen), Moritz Schieder (TSV Neunkirchen), Matthias Schubert (SpVgg Neustadt/Kulm), Klaus Seidl (TSV Flossenbürg), Sebastian Völkl (SpVgg Moosbach) und Johannes Zintl (TSV Reuth).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.