Niederlagen für ersatzgeschwächte U20 des 1. EV Weiden

Weiden in der Oberpfalz
14.11.2022 - 15:56 Uhr

Erfolgreiches Wochenende für die U13 und U15 des 1. EV Weiden. Nur die Junioren zogen aufgrund der vielen Ausfälle zweimal den Kürzeren.

U13: Knaben Landesliga

ERSC Amberg - Young Blue Devils 7:15 (1:6, 2:4, 4:5)

Tore/Assists: Altmeppen 5/0, Otscheretenko 4/0, Sperrer 2/0, Marksteiner 1/0, A. Wagner 1/0, Lenz 1/0, Gleixner 1/0 - Strafminuten: Amberg 8, Weiden 4

U15: Schüler Landesliga

Young Blue Devils – SG Haßfurt/Bayreuth II 10:2 (2:1, 4:0, 4:1)

Tore/Assists: Schwartling 5/1, Lang 1/1, Schraml 1/0, Gulau 1/0, Gollwitzer 1/0, Schärdel 1/0, Meier 0/2, Hellebrand 0/2, Wagner 0/1, P. Wirth 0/1 - Strafminuten: Weiden 18, Haßfurt/Bayreuth 14

U20: Junioren Deutsche Nachwuchsliga 3 Süd

Deggendorfer SC - Young Blue Devils 10:2 (5:0, 2:2, 3:0)

Tore/Assists: Melnichenko 1/1, Misiuk 1/0 - Strafminuten: Deggendorf 8, Weiden 14

Young Blue Devils – Deggendorfer SC 1:6 (0:3, 1:1, 0:2)

Tor/Assist: Tretter 1/0, Misiuk 0/1 - Strafminuten: Weiden 12, Deggendorf 14

Die Ausfälle im Team waren nicht zu kompensieren. Am Samstag fehlten 7, am Sonntag 5 Stammkräfte aus verschiedensten Gründen. Ließ man sich am Samstag jeweils zu Drittelbeginn überraschen und kassierte Gegentore, so war man am Sonntag vor dem eigenen Tor zu schwach und ließ viele Chancen der Deggendorfer zu. Positiv ist zu erwähnen, dass die Young Blue Devils ständig bemüht waren, das Match offen zu gestalten.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.