22.08.2018 - 15:05 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Paneuropa-Halbmarathon: Strecke verlangt viel ab

Der 10. Paneuropa-Halbmarathon ist wieder eine gelungene Veranstaltung. Auch wenn es einmal mehr eine schweißtreibende Sache ist.

Läufer aus Weiden und der Region absolvierten den Paneuropa-Halbmarathon mit Start in Stadlern.

Weiden. Beim 10. Paneuropa-Halbmarathon mit Start in Stadlern gingen am Samstag 128 Läufer auf die 21,2 Kilometer lange Strecke. Der Kurs führte durch das landschaftlich reizvolle, aber bergige Gebiet des Böhmerwalds und verlangte trotz der hervorragenden Verpflegung und Organisation den Läufern alles ab. Aber der herzliche Empfang war die Anstrengung wert und alle Teilnehmer lobten die gelungene Veranstaltung zwischen Bayern und Tschechien.

Das Ziel auf dem Platz vor dem Schloss in Pobezovice (Ronsberg) erreichte als schnellster Läufer Jiri Vojak von Mílari Domazlice in starken 1:15:23. Stunden.

Bei den Damen gewann Brigitte Frenzel vom TSV Detag Wernberg in der Zeit von 1:34:45 Stunden. Die Siegerehrung fand im Eingangshof zum Schloss Pobezovice (Ronsberg) unter Anwesenheit der beiden Bürgermeister Hynek Rihy (Pobezovice) und Gerald Reiter (Stadlern) statt.

Für Athleten aus Weiden und der Region gab es folgende Platzierungen: Georg Koller 1:34:38 Stunden (AK: 3. Platz; Gesamt: 19. Platz); Harald Merkl 1:38:39 (AK: 5. Platz; Gesamt: 26. Platz); Peter Fischer 1:39:25 (AK: 12. Platz; Gesamt: 28. Platz); Maria Wildenauer 1:52:42 (AK: 3. Platz; Gesamt Frauen: 6. Platz); Klaus Meier 2:00:45 (AK: 11. Platz; Gesamt: 88. Platz); Georg Artmann 1:29:08 (AK: 6. Platz; Gesamt 10. Platz); Markus Schreiner 1:32:15 (AK: 9. Platz; Gesamt 18. Platz); Tanja Niewerth 1:44:17 (AK: 2. Platz; Gesamt Frauen: 3. Platz); Stefan Koffmahn 1:58:48 (AK: 10. Platz; Gesamt 83. Platz); Manfred Lindhof (Ski Club Schwandorf) 1:58:28 (AK: 9. Platz; Gesamt: 28. Platz).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.