04.09.2018 - 18:11 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

RSG-Turnier ein voller Erfolg

Die Frauen sind das starke Geschlecht. Das wird bei den Wettbewerben in Weiden einmal mehr klar.

Mehr als 100 Dressurreiterinnen und Dressurreiter kämpften beim RSG-Turnier um die Aufnahme in den 2BAYERNS PFERDE Champions Club".
von Norbert DietlProfil

Julia Bäumler (RSG Weiden), Jessica Scherr (PSV Am Buchbach) und Svenja Fuchs (RFG Marktredwitz) haben beim Dressurturnier der Reitsportgemeinschaft Weiden (RSG) die drei Qualifikationsprüfungen zum "Bayerns Pferde-Champions-Club" gewonnen und sind im Frühjahr 2019 Gast auf der Olympia-Reitanlage in München. Mit über 200 Starts war das erstmals ohne Springprüfungen durchgeführte Turnier aus der Sicht der veranstaltenden RSG Weiden ein voller Erfolg.

Im Vorfeld des Dressurturniers lagen bereits 175 Nennungen vor. Am Turniertag waren dann insgesamt 108 Teilnehmer aus dem Verbandsgebiet Niederbayern/Oberpfalz und dem benachbarten Franken angereist und stellten sich in insgesamt sieben Wertungsprüfungen dem Urteil der Turnierrichter. Bei über 100 Teilnehmern wollten sich ganze drei männliche Starter mit der weiblichen Konkurrenz messen - der Reitsport ist fest in weiblicher Hand. Die neue RSG-Vorsitzende Kathrin Müller konnte als Turnierleiterin einmal mehr auf die fachkundige Unterstützung des technischen Leiters Gerhard Scholz bauen.

Die Wertungsprüfungen für München lockten offensichtlich zahlreiche auswärtige Starter an, die dann auch die Qualifikationen mehr oder weniger deutlich beherrschten. In den Einstiegsprüfungen mit Teilnehmern der Leistungsklasse 6 und höher waren die Teilnehmer der veranstaltenden RSG Weiden meist vorne zu finden. Julia Bäumler holte sich mit "Casandra" und einer Wertnote von 7,50 sogar den Sieg im Dressurreiterwettbewerb und damit die Einladung nach München. Die Dressurprüfung Kl. A* wurde eine klare Angelegenheit für Jessica Scherr vom PSV Buchbach. Das Mitglied im Junioren-Verbandskader Niederbayern/Oberpfalz ging mit "Lilly" und einer Wertnote von 8,00 souverän aus dem Viereck. Als Achter konnte sich in dieser Prüfung Jael Brenner (RSG Weiden) mit "Cool Ricky" bei 6,90 Wertungspunkten in die Qualifikationsränge reiten. In der abschließenden Dressurreiterprüfung Kl. L* musste sich Scherr dann hinter Svenja Fuchs (RFG Marktredwitz) und Sabina Gosau (RC Mauritius Diepersdorf) mit Rang drei zufriedengeben.

Ergebnisse

Reiter-WB Schritt - Trab

(1. Abt.): 1. Josefa Graser (RSG Weiden e.V.) Jack Denielse - 7.00; 2. Elina Meier (RSG Weiden e.V.) Mozart - 6.80; 3. Amelie Plechschmidt (RC St.Hubertus Marktredwitz e.V.) Dorado Del Guadalhorce - 6.50; 3. Julia Schmidt (RSG Weiden e.V.) Ostario - 6.50; (2. Abt.): 1. Magdalena Oppl (RFG Mitterteich e.V.) Billi - 7.30; 2. Mona Koller (RSG Weiden e.V.) Mozart - 7.00; 3. Luisa Bäumler (RSG Weiden e.V.) Lola - 6.80; 4. Laura Lotzmann (RSG Weiden e.V.) Jack Denielse - 6.50; 4. Kiara Dereli (RSG Weiden e.V.) Markiz - 6.50

Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp

(1. Abt.): 1. Helena Plechschmidt (RC St.Hubertus Marktredwitz e.V.) Caeser - 7.50; 2. Marina Schindler () Mia Rossa - 6.50; 3. Amelie Schreiber (RSG Weiden) Ostario - 6.30; 4. Hanna Kallmeier (RSG Weiden e.V.) Heros - 6.10; (2. Abt.): 1. Yvonne Stöhr (RSG Weiden) Desiree - 8.00; 2. Sophie Schweiger (RV Gestüt Tiefenhof e.V.) Nancy - 7.20; 3. Elena Fischer (RSG Weiden) Markiz - 7.00; 4. Franziska Paulus (RSG Weiden e.V.) Lola - 6.90; (3. Abt.): 1. Delia Alt (RV Gestüt Tiefenhof e.V.) Zentka - 7.20; 2. Larissa Koch (RSG Weiden e.V.) Ostario - 7.00; 3. Romy Dehling () Steppensassia - 6.70; 3. Lisa-Marie Bauer (RSG Weiden e.V.) Mozart - 6.70; (4. Abt.): 1. Laura Wild (RSG Weiden e.V.) Casandra - 7.70; 2. Selina Mehringer (RSG Weiden e.V.) Markiz - 7.50; 3. Emma Lindner (RSG Weiden) Heros - 7.00; 4. Maja Wagner (RSG Weiden e.V.) Lola - 6.90; 5. Magdalena Oppl (RFG Mitterteich e.V.) Billi - 6.80

Dressur-WB

1. Stefanie Seebauer (RV Gestüt Tiefenhof e.V.) Rubina.Johnika -8.00; 2. Lisa Reil (RSG Weiden e.V.) Cocktail - 7.20; 3. Hannah Ziegler (RV Gestüt Tiefenhof e.V.) Lolita - 6.90; 4. Melanie Meier (PSG Eichenhof Frauenricht e.V.) Leopold - 6.70

Dressurreiter-WB:

1. Julia Bäumler (RSG Weiden e.V.) Casandra - 7.50; 2. Christina Riedl (RV Tirschenreuth im ATSV Tirschenreuth) Augustin - 7.30; 3. Stefanie Seebauer (RV Gestüt Tiefenhof e.V.) Rubina.Johnika - 7.20; 4. Lisa Reil (RSG Weiden e.V.) Cocktail - 7.10

Dressurreiterprüfung Kl. A

1. Sabrina Kohler (RFG Marktredwitz e.V.) Parodie - 7.40; 2. Nathalie Scheuer (RFV Zwei Linden e.V. Schwabach) Anton - 7.20; 3. Katrin Schmidt (RV Vordorf-Wunsiedel e.V.) Abbygale - 7.00; 4. Laura Bruckmeier (RV Hollweck-Höhenberg e.V.) Willowie - 6.80

Dressurprüfung Kl. A*

1. Jessica Scherr (PSV am Buchbach e. V.) Lilly - 8.00; 2. Laura Bruckmeier (RV Hollweck-Höhenberg e.V.) Willowie - 7.70; 3. Sabine Gosau (RC Mauritius Diepersdorf e.V.) Landfürst - 7.50; 4. Melanie Braun (RC Nürnberg e.V.) Zoya - 7.40

Dressurreiterprüfung Kl. L*

1. Svenja Fuchs (RFG Marktredwitz e.V.) Fürstentraum - 6.80; 2. Sabine Gosau (RC Mauritius Diepersdorf e.V.) Landfürst - 6.60; 3. Jessica Scherr (PSV am Buchbach e. V.) Lilly - 6.50; 4. Jessica Klafta (RFV Dirnau-Burglengenfeld e.V.) Sharon - 6.40

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.