17.10.2019 - 16:20 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Schwere Aufgabe für HC-Damen

Der Saisonstart ist geglückt: Beide Heimspiele konnten die Damen des HC Weiden in der Bezirksoberliga für sich entscheiden. Der nächste Gegner könnte für die Max-Reger-Städterinnen zum Prüfstein werden.

Bis auf die verletzte Jasmin Häring (links) stehen Trainer Eichinger für das Spiel gegen die SG Regensburg alle Spielerinnen zur Verfügung.
von Redaktion ONETZProfil

Am Samstag um 16.30 Uhr sind die Damen des HC Weiden bei der SG Regensburg gefordert. Der letztjährige Tabellenvierte gehört sicher zum erweiterten Favoritenkreis der BOL und wird für den Aufsteiger aus der Max-Reger-Stadt wieder ein schwerer Prüfstein werden. Für die Donaustädterinnen begann die Saison mit zwei Auswärtsspielen in Folge, diese konnten mit einem Sieg und einem Unentschieden erfolgreich bestritten werden. Die letzten Jahre haben aber gezeigt, dass die SG vor allem ihre Heimstärke zu nutzen weiß, so wird auf die Weidnerinnen wieder eine große Aufgabe warten. Für die Damen des HC läuft es bisher planmäßig. Beide Heimspiele nicht nur gewonnen, sondern auch taktisch und technisch anspruchsvoll gespielt, musste sich der Liganeuling bisher nur den Meisterschaftsfavoriten aus Nabburg / Schwarzenfeld geschlagen geben. Die Nordoberpfälzer können also mit viel Selbstvertrauen an die Donau reisen.

„Wir wissen um die Stärken der Regensburgerinnen und werden wieder alles versuchen, um etwas Zählbares mit nach Hause zu bringen. Wenn wir unsere Abwehr noch weiter stabilisieren, aggressiver und konsequenter im Zweikampf werden, sowie weiter unsere Möglichkeiten im eigenen Angriff ausspielen, können wir auch bei der SG punkten. Ihre 3:2:1 Abwehr haben wir analysiert und dementsprechende Mittel erarbeitet. Unser größter Vorteil wird sein, dass wir weiterhin völlig ohne Druck spielen können“, schätzt Trainer Thomas Eichinger die kommende Partie ein. Bis auf Jasmin Häring, die leider noch einige Wochen fehlen wird, sind alle Damen wieder rechtzeitig fit geworden.

HC Weiden: Rittner, Häuber, Schlosser, Ruhland, Roith, Eichinger, Baunoch, Bräunlein, Hanauer, Hermann, Röhr, Beer, Hauer, Szameitat

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.