01.04.2020 - 21:34 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Tolle Leistung: Mit dünnem Kader Saisonziel erreicht

Die Jugend in der Bundesliga 2 Süd und die DNL3-Junioren des 1. EV Weiden schaffen souverän den Klassenerhalt.

Die Jugend des 1. EV Weiden (Szene mit Jiri Flaksa, links, beim 5:3-Sieg gegen den EHC München) belegte in der Bundesliga 2 Süd Platz vier.
von Externer BeitragProfil

Für die Eishockey-Nachwuchsmannschaften des 1. EV Weiden bleibt alles beim Alten. Es gibt keinen Auf- oder Abstieg durch den Saisonabbruch wegen der Coronavirus-Pandemie. Aber die Teams der Young Blue Devils hätten aufgrund ihrer Abschlussplatzierungen sowieso die jeweilige Klasse gehalten.

U9: Kleinstschüler Klasse B

Rund 25 Kids trainierten regelmäßig bei den Kleinstschülern. Und sie haben sich in der Punkterunde toll verkauft. In 24 Spielen gab es nur 3 Niederlagen. Aber hier sind Ergebnisse eigentlich noch zweitrangig. Wichtig sind Erfahrungen zu sammeln und den Teamgeist zu fördern. Zehn Spieler rücken für die Saison 2020/21 in die Kleinschüler auf. In diesem Bereich gibt es also keine Nachwuchssorgen.

U11: Kleinschüler Klasse A

Nicht ganz so erfolgreich wie die U9 waren die Kleinschüler. Aber das ist in diesem Altersbereich normal. Es kommen immer wieder Neulinge dazu, die Spielpraxis beziehungsweise Erfahrung sammeln müssen. Es gab nicht nur Kleinfeld-Turniere, zweimal trat man bereits auf Großfeld an. Für den ältesten Jahrgang wird das in der kommende Saison alltäglich.

U13: Knaben Bayernliga

Die Knaben qualifizierten sich erst im letzten Vorrundenspiel durch einen Sieg gegen Selb für die Platzierungsrunde und mussten somit als Vorrunden-Vierter nicht um den Verbleib in der Bayernliga kämpfen. Insgesamt waren die Leistungen zu schwankend. Nach deftigen Pleiten gab es hin und wieder überraschende Erfolge.

U15: Schüler Bayernliga

Die Schüler blieben hinten den Erwartungen zurück. Die Mannschaft mit dem größten Kader kam in der Vorrunde in 10 Spielen nur zu 3 Siegen. Es reichte in der Sechsergruppe nur zu Platz 5 und somit mussten die Young Blue Devils in die Qualifikationsrunde zur Bayernliga. Dort zeigte die U15 mit 12 Siegen in 14 Spielen die eigentlich schon zuvor erwarteten Leistungen. Damit schafften die Weidener souverän die Qualifikation für die Bayernliga-Saison 2020/21.

U17: Jugend Bundesliga Division 2 Süd

Respekt vor der Leistung der Jugend in der Bundesliga Süd II. Die U17 hatte nicht nur mit einem Minikader zu kämpfen, sondern auch mit Verletzungspech und Abstellungen zur U20 beziehungsweise zur ersten Mannschaft. Deshalb konnte sie meist nur mit 10 oder 11 Feldspielern, davon 3 Mädchen, antreten. Für so eine anspruchsvolle Liga ganz klar ein zu kleiner Kader. Umso höher ist die Leistung in der mit DEL-Nachwuchsteams - wie Mannheim, Nürnberg, Augsburg oder München - bestückten Liga einzuschätzen. Lediglich um die Weihnachtszeit gab es einen kleinen Durchhänger mit sieben, oft knappen Niederlagen am Stück. Am Ende hatte die U17 nichts mit dem Abstieg zu tun und belegte in der Achtergruppe einen hoch einzuschätzenden vierten Platz. Das hatte niemand erwartet, denn das Saisonziel war schlicht und einfach nur der Klassenerhalt.

U20: Junioren DNL 3 Süd

Für die Junioren waren die Vor-aussetzungen ähnlich wie bei der Jugend: Ziel Klassenerhalt mit einem ebenfalls oft reduzierten Kader. Die U20 hatte noch öfter mit Widrigkeiten zu kämpfen, mit noch größerem Verletzungspech und noch häufigeren Abstellungen zur ersten Mannschaft. Oft mussten Spieler durch zusätzliche Fahrten bei den Doppel-Wochenenden auswärts am Samstag beziehungsweise Sonntag ausgetauscht werden, da sie im Oberliga-Team benötigt wurden. Es ist zwar toll, wenn Junioren in der ersten Mannschaft Einsatzzeit erhalten, doch für den Spielbetrieb ist es ein großer Aufwand. Um so höher ist die Leistung einzuschätzen. Die U20 erreichte den vierten Platz und war nie in Abstiegsnähe. Punkte wurden nicht nur gegen die hinteren Teams geholt, auch den Spitzenmannschaften nahm man viele Zähler ab.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.