11.06.2021 - 14:17 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Turnier des Reitclubs Weiden findet nun doch statt

Der neu gewählte RCW-Vorsitzende Adalbert Steiner wird mit seinem Vorstandsteam mit dem dann 66. Reit- und Springturnier seine Premiere als Turnierveranstalter feiern.
von Norbert DietlProfil

Der Reitclub Weiden befindet „auf dem Sprung“. Das ursprünglich im Juni geplante und wegen Corona erneut abgesagte Reit- und Springturnier wird, weil seitens der Politik für die Durchführung von Sportveranstaltungen grünes Licht gegeben wurde, am 17. und 18. Juli doch noch stattfinden. RCW-Vorsitzender Adalbert Steiner und sein Vorstandsteam haben, nachdem das Turnier schon 2020 wegen der Pandemie nicht stattfinden konnte, kurzentschlossen für Juli ein Turnier geplant.

Am 17. Juli werden die Dressurreiter in fünf Prüfungen von der Klasse E bis M* um die Siegerschleifen kämpfen. Ein besonderer Anreiz für die Teilnehmer dürfte sein, dass alle Wettbewerbe auf dem Dressurplatz „Im Wäldchen“ ausgetragen werden, war man in den letzten Jahren doch stets auf die Reithalle ausgewichen. Die sieben Springprüfungen, ebenfalls von Klasse E bis M*, finden alle am Sonntag (18. Juli) auf dem Springplatz statt. Nachdem es im Lockdown auch für Amateurreiter schwierig war, Pferde sportlich zu trainieren – an Turnierteilnahmen war überhaupt nicht zu denken – rechnet man am Schwedentisch mit zahlreichen Nennungen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.