22.05.2019 - 16:33 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Verstärkung aus dem Nachbarland

Der Tscheche Dominik Mandula wechselt zur SpVgg SV Weiden. Dort will er in der kommenden Saison am Ziel "Wiederaufstieg" mitarbeiten.

Der Trainer der SpVgg SV Weiden, Andreas Scheler (links) freut sich über Neuzugang Dominik Mandula, der ab nächster Saison für den Landesligisten spielt.
von Externer BeitragProfil

Die SpVgg Weiden hat mit Dominik Mandula einen Hochkaräter für die neue Saison verpflichtet. Der 25-jährige Mandula verfügt über vier Jahre Bayernligaerfahrung bei der DJK Ammerthal von 2014 bis 2018 und ist derzeit bis Mitte Juni beim tschechischen Nachbarn Slavia Karlsbad in der 3.Liga im Einsatz.

Mandula kann vielseitig in der Offensive beziehungsweise im offensiven Mittelfeld eingesetzt werden, hat aber auch in Ammerthal bereits im Defensivbereich seine Vielseitigkeit unter Beweis gestellt.

Mandula hat in den Gesprächen mit den Verantwortlichen betont, dass er sich riesig auf die Aufgabe in Weiden freut und seinen Teil dazu beitragen will, das Ziel Bayernliga in Angriff zu nehmen. Coach Andreas Scheler hatte Mandula bereits Beginn der letzten Saison auf dem Zettel und strich noch einmal heraus, dass er Mandula als absolute Bereicherung für den Kader einschätzt!

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.