06.03.2020 - 15:49 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

VfB Weiden: Anadoluspor stellte doch Spieler ab

Auch ein Vereinsvorsitzender kann sich mal irren. "Ganz klar. Da muss ich zugeben, dass ich nicht richtig gelegen bin", sagt Stefan Gollwitzer.

Der VfB Weiden (blaue Trikots) hat zu wenige Spieler, um die Saison fortsetzen zu können. Die Aussage, dass der SV Anadoluspor seinen Verpflichtungen einer Spielgemeinschaft nicht nachgekommen ist und keine Spieler abgestellt hat, berichtigte Vereinschef Stefan Gollwitzer nun.
von Alfred Schwarzmeier Kontakt Profil

Der Vereinschef des VfB Weiden bezieht sich dabei auf seine Aussagen bezüglich der Abmeldung ersten Fußballmannschaft aus dem Spielbetrieb der A-Klasse Nord (wir berichteten). Gollwitzer hatte gegenüber unserer Zeitung erklärt, dass der VfB Weiden in keinem einzigen Punktspiel - trotz einer vor der Saison eingegangenen Spielgemeinschaft - vom SV Anadoluspor personell unterstützt worden sei. Nun folgte die Richtigstellung.

"Unser Trainer hat mich aufgeklärt, dass Anadoluspor natürlich wie vereinbart Spieler abgestellt hat", sagt Gollwitzer. Er verbindet damit eine Entschuldigung: "Das war eine vorschnelle Aussage und unglücklich formuliert. Dafür entschuldige ich mich." Man sei dem SV Anadoluspor vielmehr für die Abstellung von Aktiven dankbar, sonst wäre der Ausstieg aus dem Spielbetrieb womöglich viel früher passiert. "Letztlich waren unsere eigenen Personalprobleme schuld, dass wir nicht mehr weiterspielen können."

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.