30.06.2018 - 20:27 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Wasserballer steigen in die Bundesliga auf

Es ist vollbracht: Mit zwei klaren Siegen beim Aufstiegsturnier im heimischen Schätzlerbad machen die Wasserballer des SV Weiden den Sprung in die Bundesliga schon am Samstag perfekt.

Der Jubelkreis funktioniert auch im Wasser: Der SV Weiden kehrt in die Wasserball-Bundesliga zurück.
von Fabian Leeb Kontakt Profil

Es war schon vor dem finalen Akt eine sehr gute Saison der Wasserballer des SV Weiden, doch nun ist es endgültig eine brillante Spielzeit. Nach dem Meistertitel in der 2. Wasserball-Bundesliga und dem Erfolg im süddeutschen Pokal gelang nun die Rückkehr in die Bundesliga. Beim Aufstiegsturnier mit vier Teams im heimischen Schätzlerbad gab es am Samstagvormittag einen 11:8-Erfolg gegen die SpVg Laatzen.

Als die Truppe von Coach Thomas Aigner am Abend ein 11:6 gegen den Düsseldorfer SC folgen ließ, kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Da zwei Mannschaften aufsteigen werden, sind die Weidener bereits vor dem letzten Spiel am Sonntag gegen die SGW Rhenania/BW Poseidon Köln (11.30 Uhr) nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen. Die Rheinländer könnten schon mit einem Remis den Oberpfälzern in die deutsche Eliteklasse folgen.

Spiele am Samstag:

Düsseldorfer SC - SGW Rhenania/BW Poseidon Köln 6:9

SV Weiden - SpVg Laatzen 11:8

SGW Rhenania/BW Poseidon Köln - SpVg Laatzen 5:5

SV Weiden - Düsseldorfer SC 11:6

Spiele am Sonntag:

Düsseldorfer SC - SpVg Laatzen (10 Uhr)

SV Weiden - SGW Rhenania/BW Poseidon Köln (11.30 Uhr)

(Ausführlicher Bericht folgt)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp