28.09.2021 - 11:02 Uhr
Weiden in der OberpfalzSport

Zwei Niederlagen für SpVgg-SV-Juniorenteams

Lukas Merkel (rechts) geht mit hohem Bein in den Zweikampf. Die C-Junioren der SpVgg SV Weiden kassierten gegen den FC Coburg eine 1:3-Heimniederlage.
von Alfred Schwarzmeier Kontakt Profil

Die auf Landesebene spielenden Juniorenteams der SpVgg SV Weiden kommen nicht in die Gänge. Sowohl die C-Junioren (Bayernliga) als auch die A-Junioren (Landesliga) verloren ihre Spiele.

C-Junioren: SpVgg SV – FC Coburg 1:3 (0:2)

Dritte Niederlage im vierten Spiel: Knapp eine halbe Stunde lang verlief die Partie offen, dann allerdings sorgte ein Doppelschlag der Gäste (29./32.) für den 0:2-Pausenstand. Zwar verkürzte Patrick Gleißner nach dem Wechsel (41.), zu mehr reichte es aber für die Weidener C-Junioren nicht. In der 49. Minute musste man den dritten Gegentreffer hinnehmen, der die Heimpleite besiegelte.

A-Junioren: SK Lauf – SpVgg SV 2:1 (1:0)

Auch im dritten Anlauf klappte es für die Weidener U19 nicht mit etwas Zählbarem. Dabei ließ sich die Auswärtspartie gar nicht so schlecht an. Der Gast gestaltete das Spiel ausgeglichen, allerdings waren erneut Defizite in der Offensive erkennbar. Ein Abspielfehler im Mittelfeld führte zum 1:0 für den Gastgeber. Nach der Pause schalteten die Weidner den Vorwärtsgang ein und kamen zum verdienten 1:1 durch Mihael Stanic. Die weiterhin schlechte Chancenverwertung der spielerisch überlegenen Weidener wurde bestraft, Lauf einen Gegenangriff zum Siegtreffer nutzte.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.