21.07.2019 - 19:40 Uhr
Wernberg-KöblitzSport

Ein Zähler für den FC Wernberg

Die Truppe von Spielertrainer Christian Most muss sich zum Saisonauftakt in der Bezirksliga Nord auf eigenem Platz mit einem Remis gegen den SV Hahnbach begnügen. Der Ausgleich für die Gäste fällt erst kurz vor Schluss.

von Autor SHEProfil

Lange Zeit sieht es nach einem dreifachen Punktgewinn für den FC Wernberg zu Saisonbeginn aus. Doch kurz vor Schluss gelingt den Gästen vom SV Hahnbach doch doch der Treffer zum 2:2-Ausgleich. Der FC fing gefällig an und hatte die erste Chance durch seinen Spielertrainer Christian Most. Der Gast spielte in der Defensive geduldig, um dann weite Bälle zu schlagen. Ein scharfer Schuss von Simon Strehl strich knapp am rechten Torpfosten des FC vorbei. Nach zwanzig Minuten folgte eine gefährliche Situation im FC-Strafraum, als die heimische Abwehr den Ball mehrfach nicht aus der Gefahrenzone brachte, aber Tobias Hüttner an FC-Schlussmann Noah Schmidt scheiterte, der zur Ecke abwehren konnte. Nach einem schnellen Vorstoß der Gastgeber und einer Unsicherheit in der SV-Abwehr gelang die Führung durch Christian Most.

Nun wurde der FC stärker, konnte seine Chancen aber nicht verwerten, ebenso wie der Gast, der ebenso eine große Chance zum Ausgleich hatte. Nach Wiederanpfiff blieb der SV zunächst harmlos, erzielte aber in der 60. Minute durch Michael Hirschmann den Ausgleich nach einem krassen Abspielfehler der Wernberger an der Mittellinie. Der FC vergab in der Folge einige Chancen, auch Hahnbachs Tobias Hüttner schoss auf kurzer Entfernung weit über das FC-Tor. Nach einem tollen Eckballtrick in den Rücken der SV-Abwehr schoss Stephan Lindner knallhart zur erneuten Führung ein. Danach rettete der Wernberger Torwart noch einige Male gut für seine Mannschaft. Der SV warf aber in der Schlussphase alles nach vorne und kam kurz vor dem Abpfiff zum insgesamt verdienten Ausgleich.

Statistik:

FC Wernberg - SV Hahnbach 2:2 (1:0)

FC Wernberg: Noah Schmidt, Sebastian Schmid, Wagner, Zimmermann, Schatz, Stephan Lindner, Christoph Lindner (81. Andreas Lorenz), Schreyer, Most, Preißer (71. Schwirtlich), Ebenburger

SV Hahnbach: Dietrich, Geilerdoerfer, Luis Roesch (70. Rene Brewitzer), Seifert, Hüttner, Michael Roesch, Plach, Hefner, Stroehl, Fabian Brewitzer (60. Neiswirth), Hirschmann (80. Traeger)

Tore: 1:0 (22.) Christian Most, 1:1 (60.) Michael Hirschmann, 2:1 (68.) Stephan Lindner, 2:2 (86.) Tobias Hüttner – SR: Robert Kleffmann (SV Wenzenbach) – Zuschauer: 200

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.