12.05.2019 - 20:22 Uhr
Wernberg-KöblitzSport

Zwei Abspielfehler entscheiden Partie

Der FC Wernberg verliert das Heimspiel gegen den SV Kulmain mit 0:2. Der Gast schießt zweimal auf das Tor und trifft.

von Autor SHEProfil

Im letzten Heimspiel der Saison konnte der FC Wernberg wieder nicht punkten. Die Partie gegen den SV Kulmain ging 0:2 verloren.

Der FC begann offensiv und bestimmte sofort das Geschehen. Bereits in der 6. Minute hatte die Heimmannschaft die erste große Chance. Alexander Grill schoss aus aussichtsreicher Position scharf aufs Kulmainer Tor. Doch SV-Torwart Elias Reger rettete mit dem rechten Fuß. Maximilian Schatz traf anschließend nur die Querlatte. Einen Aufreger gab es kurz vor der Halbzeit. Ein Wernberger Stürmer wurde außerhalb des Strafraums vom SV-Schlussmann gefoulte. Obwohl dieser letzter Mann war und der Weg frei auf leere Tor frei gewesen wäre, gab es dafür nur Gelb.

Nach dem Wiederanpfiff schaltete der FC sofort wieder in den Angriffsmodus. Doch ein Pass auf einen Kulmainer Spieler, der den zuvor eingewechselten Manuel Griener bediente, führte zur Führung der Gäste. Durch einen weiteren Abspielfehler erhöhte Kulmain mit dem zweiten Schuss aufs FC-Tor durch den ebenfalls erst eingewechselten Andreas Ditschek auf 2:0. Nun spielte Kulmain wie ausgewechselt und hatte durch schnelle Konter noch zwei gute Chancen. Der Gastgeber hingegen agierte verkrampft und hatte auch kein Glück, um das Spiel noch zu drehen. FC Wernberg: Schmidt, Wagner (75. Schmid), Grill, Zimmermann, Schatz (65. Schwirtlich), Lorenz, Lindner Stephan (65. Most), Lindner Christoph, Lang, Preißer Sebastian, Ebenburger SV Kulmain:Reger, Weber, Zeltner, Greger, Pusiak, Schmid, Scherm (73. Hautmann), Schultes (46. Griener), Sachs, Kuhbandner, Bodner (46. Ditschek) +Tore:0:1 (48.) Manuel Griener, 0:2 (53.) Andreas Ditschek - SR:Vincenz Dippold (FC Wiesla Hof) - Zuschauer:110

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.