10.09.2018 - 15:48 Uhr
WiesauSport

Bei der "Deutschen" auf Platz 47

Bei seiner ersten Teilnahme an einer deutschen Meisterschaft landete der Nachwuchsschütze Fabian Stock vom SV "Eichenlaub-Lohengrin" Wiesau im Luftpistolen-Wettbewerb auf Rang 47.

Schützenmeister Klaus Herneczky (links) gratuliert Fabian Stock: Der Wiesauer Nachwuchsschütze belegte bei den deutschen Meisterschaften Platz 47.
von Werner RoblProfil

(wro) Platz 25 bei den bayerischen Titelkämpfen reichten Fabian Stock für die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft. Die Junioren-Finalkämpfe wurden auf der Schießanlage in München Hochbrück ausgetragen. In zwei Durchgängen - insgesamt 60 Schuss - erzielte Luftpistolen-Schütze Fabian Stock 539 Ringe. Der Wiesauer, der als einziger des SV „Eichenlaub-Lohengrin“ am Start war, landete unter 79 Schützen auf dem 47. Platz. Deutscher Meister wurde der Erfurter Jonathan Mader vom „Bürger-Schützen-Corps 1463“ mit 575 Ringen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp