Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele Kinderseite

1. Anerkennung der Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme an dem von Oberpfalz Medien „Der neue Tag“, Weigelstr. 16, 92637 Weiden (im Folgenden „Veranstalter“) durchgeführten Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an.

2. Teilnahmeberechtigung

Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen bis zu einem Alter von 16 Jahren, bzw. die Erziehungsberechtigten für deren Kinder. Mitarbeiter der Oberpfalz Medien, des Gewinnspiel-Partners sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

3. Datenschutz

Die im Rahmen des Gewinnspiels erfassten Daten werden ausschließlich zur Abwicklung des Gewinnspiels elektronisch verarbeitet und gespeichert. Eine Weiterverwendung der uns übermittelten Daten über die Gewinnspielabwicklung hinaus erfolgt nicht. Der Teilnehmer kann jederzeit Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten verlangen. Weitere Informationen: www.onetz.de/datenschutzhinweis

4. Teilnahmeschluss

Der Teilnahmeschluss wird jeweils direkt bei Veröffentlichung des Gewinnspiels in der Anzeige, auf dem Coupon, am Stand oder online veröffentlicht. Der Veranstalter behält sich vor, jederzeit die Gewinnspielbedingungen zu ändern, das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen.

5. Spielablauf - Veröffentlichung der Gewinner

Die verschiedenen Möglichkeiten am Gewinnspiel teilzunehmen (via Telefon, SMS, nur am Stand, per Posteinsendung oder Onlineformular) werden jeweils bei den einzelnen Gewinnspielen genannt. Gewinnspielteilnahmen, die uns davon abweichend erreichen (z. B. Postkarte, bei Gewinnspielen mit Telefon-/SMS-Teilnahme) werden bei der Ziehung nicht berücksichtigt. 

Der bzw. die Gewinner der Verlosung werden vom Veranstalter nach Teilnahmeschluss per E-Mail, telefonisch oder per Post benachrichtigt. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb einer Woche nach der Gewinnbenachrichtigung, ist der Veranstalter gleichfalls berechtigt, einen neuen Gewinner zu ermitteln. Im Falle einer unzustellbaren Benachrichtigung ist der Veranstalter nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen und kann einen neuen Gewinner ermitteln.
Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner. Ein Barauszahlung oder Umtausch des Gewinns ist nicht möglich. Sachpreise werden dem Gewinner per Post an seine Wohnanschrift zugesendet. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich.

 

Teilnahme via Telefon oder SMS:

Telefon > Nennen Sie das Lösungs- oder Stichwort, Ihren Namen, Ihre vollständige Adresse sowie Ihre Vorteilscard- oder Telefonnummer. Welche Informationen im Einzelnen notwendig sind, können Sie auch immer der Verlosungsanzeige entnehmen.

SMS > Schreiben Sie eine Nachricht an die angegebene Telefonnummer + ggf. Lösungs-/Stichwort, Ihren Namen und die vollständige Adresse.

Hierfür fallen die unter 6. genannten Kosten an.
 

Teilnahme via Post oder Online:

Füllen Sie den betreffenden Coupon bzw. eine Postkarte aus und senden Sie uns diesen unter Nennung des Stichworts mit der Post die jeweils genannte Anschrift zu bzw. füllen Sie das Online-Formular aus und klicken auf Absenden.

 

Teilnahme vor Ort:

Füllen Sie den Gewinncoupon am Stand aus und werfen diesen in die vorgesehene Losbox ein. Hierfür fallen keine Gebühren an. 

Die Gewinner können mit Vor- und Zunamen sowie Wohnort in unseren Medien und auf unserer Internet-Seite www.onetz.de veröffentlicht werden.
 

6. Telefon- und SMS-Gebühren

Den Teilnehmern ist bekannt, dass bei Verwendung der eingerichteten Gewinnspielnummern Telefongebühren anfallen.

Der Veranstalter hat keinen Einfluss auf die Preisgestaltung der Telefon- und Mobilfunkanbieter. Um sicherzugehen, sollte der Teilnehmer sich bei seinem jeweiligen Anbieter vor der Teilnahme an dem Gewinnspiel über die Telefongebühren informieren. Es wird die Teilnahme über einen Festnetzanschluss empfohlen.
Sollte der Telefonanschluss für das Gewinnspiel besetzt sein, fallen keine Telefongebühren an.

7. Aberkennung des Gewinns

Der Gewinn kann im Nachhinein aberkannt werden, wenn sich später herausstellt, dass eine Teilnahmeberechtigung nicht bestand oder während des Gewinnspiels entfallen ist.
Insbesondere verfällt der Anspruch auf den Gewinn, wenn ein Teilnehmer das Gewinnspiel und/oder die dem Gewinnspiel zugrunde liegenden Spielapplikationen manipuliert hat oder in sonstiger Art und Weise aktiv in den Spielablauf eingegriffen oder dies versucht hat, um seine Gewinnchancen zu erhöhen.

8. Kein Aufwandsersatz

Für die Teilnahme am Gewinnspiel erhält der Teilnehmer keinen Aufwandsersatz, insbesondere keine Honorar- oder Lizenzgebühren oder Fahrtkosten zur Preisübergabe.

9. Schlussbestimmungen

Sollten die Teilnahmebedingungen unwirksame Regelungen enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt. Es gilt deutsches Recht. Ein Rechtsweg zur Überprüfung der Auslosung ist ausgeschlossen.