06.03.2018 - 20:10 Uhr
Tirschenreuth

"Deutsch-Tschechische Jugendbegegnung" des Stiftland-Aikido Training in ruhiger und konzentrierter Atmosphäre

Über 40 Teilnehmer waren am Wochenende zur "Deutsch-Tschechischen Jugendbegegnung" des Stiftland-Aikidos gekommen. Aikido-Meister Thorsten Nowak aus Kulmbach leitete das Training in ruhiger und sehr konzentrierter Atmosphäre. Für die Zuschauer auf der Tribüne kommentierten Kathleen Walberer und Petr Klein zweisprachig das Geschehen. Nach dem Lehrgang zeigten einige Teilnehmer, wie harmonisch und dennoch effektiv das völlig gewaltlose Aikido bei Fortgeschrittenen sein kann. Die beiden Kinder Alana Steger und Elia Baumgärtner führten abschließend eine Wurftechnik vor. Die Zuschauer dankten mit anhaltendem Applaus. Anschließend gab es ein gemütliches Beisammensein mit einem reichlich gedeckten Büfett, Sophie Maier und Angelika Jansen-Schrader unterstützten die Kinder und Erwachsenen bei der Auswahl. Es ergaben sich freundschaftliche Gespräche zwischen den Gästen aus Tachov, Planá, Bärnau, Kastl, Kulmbach, Feilitzsch und Tirschenreuth. Trotz der Kälte trafen sich die Teilnehmer am Sonntag noch zu einem Spaziergang ins Waldnaabtal. Am Büfett mitgeholfen haben noch Sophie und Angelika sowie Brigitte Gutscher. Bild: exb

von Externer BeitragProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp