12.01.2018 - 15:58 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Tour einer Bäckereiverkäuferin endet im Straßengraben - Frau leicht verletzt Verkaufswagen fährt Abhang hinunter und kippt um

Keine Verschnaufspause für die Feuerwehrkräfte der Stützpunktwehr Vohenstrauß: Auf der Heimfahrt nach der Verkaufstour durch Vohenstrauß kam eine Bäckereifachverkäuferin aus Waidhaus kurz nach der Ortschaft Braunetsrieth mit ihrem Wagen von der Straße NEW 50 ab und landete im Straßengraben. Die Frau erlitt leichte Verletzungen.

Eine Bäckereiverkäuferin landete mit ihrem Wagen auf der Kreisstraße NEW 50, kurz nach Braunetsrieth, im Straßengraben.
von Elisabeth DobmayerProfil

Zuerst geriet die 49-Jährige aus Waidhaus auf die linke Fahrbahnseite, zog nach rechts aufs Bankett, steuerte wieder dagegen und fuhr dann über die Gegenfahrbahn eine steile Böschung hinab. Der Verkaufswagen kippte um und blieb in einem Acker liegen. Die Verkäuferin zog sich leichtere Verletzungen zu, die das BRK-Rettungsteam am Unfallort versorgte. Der Sicherheitsgurt dürfte die 49-jährige Fahrerin vor schwereren Verletzungen bewahrt haben, sagten die Polizisten aus Vohenstrauß. Das BRK brachte die Frau anschließend in das Klinikum Weiden. Der Arzt Dr. Hans Kirschsieper aus Pleystein musste nicht mehr eingreifen.

Die Polizei bezifferte den Sachschaden auf rund 1500 Euro, da es sich um ein älteres Fahrzeug handelte. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit Kreisbrandmeister Martin Weig kümmerten sich um die Absicherung der Unfallstelle und leiteten den Verkehr vorbei.   

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp