14.05.2018 - 16:14 Uhr
WaidhausOberpfalz

Mutmaßliche Diebe fliegen an Grenze auf Massig Beute von der Baustelle

Der serbische Transporter hatte alles geladen, "was man für den professionellen Gartenbau benötigt". Im Pressebericht zählt die Polizeiinspektion Fahndung Waidhaus auf: "Rüttelplatten, Stampfer, Stromaggregate, Bodenfräsen bis hin zu kleineren Werkzeugen". Problem dabei: Es handelte sich um Diebesgut. Insofern hatten die Beamten den richtigen Riecher, als sie kürzlich den Transporter und seine beiden Insassen, 31 und 21 Jahre alt, auf der A 6 kontrollierten. Auf dem Laderaum schienen nur gebrauchte Reifen zu liegen - doch die Fahnder schauten genauer nach. Und sie entdeckten dahinter die Maschinen und Werkzeuge, die in der Nacht zuvor aus dem versperrten Container einer Gartenbaufirma verschwunden waren. Der stand auf einer Baustelle in Ludwigsburg Baden-Württemberg. Der Wert beläuft sich auf 30 000 Euro. Noch unklar ist, wem ein hydraulischer Baggermeißels im Wert von etwa 15 000 Euro gehört. Die beiden Serben mussten in eine Justizvollzugsanstalt einrücken.

von Ralph Gammanick Kontakt Profil

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.