16.05.2018 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

"3 - zufällig" im Alten Schulhaus Zufällig eine Ausstellung

Am Anfang steht ein Zufall. Aus ihm machen Amelia Lee, Angela Voit-Langer und Susanne Kempf jetzt eine Ausstellung. Der Titel: "3 - zufällig". Auftakt der Bilderschau ist am Sonntag, 3. Juni, um 11 Uhr im Alten Schulhaus in Weiden.

von Susanne KempfProfil

Seit einigen Jahren präsentiert Susanne Kempf unter dem Motto "3" Ausstellungen mit zwei anderen Künstlern. Im vergangenen Jahr zeigte sie mit zwei Abiturkolleginnen die Ausstellung "3 - nach 30 Jahren".

Die diesjährige Präsentation kuratierte sie vor dem Hintergrund, dass sie die beiden Künstlerinnen eher durch einen Zufall kennenlernte. Angela Voit-Langer kennt sie seit den 80er Jahren von Abenden im legendären "Vivaldi" in der Spitalgasse. Mit Amelia Lee aus Frankfurt zeigt sie derzeit einige Bilder in der Wanderausstellung "Denken - Fühlen - Malen". Bekannt gemacht wurden sie durch eine Musikerin. Amelia Lee, Angela Voit-Langer und Susanne Kempf teilen eine gemeinsame Leidenschaft: die Malerei. Vor rund einem Jahr entstand die Idee der Ausstellung. Amelia Lee ist gebürtige Amerikanerin, machte ihren High-School-Abschluss an der "La Guardia High School of Music and Art and Performing Arts". Sie studierte anschließend Keramik, Bildhauerei und Malerei, lebt seit einigen Jahren in Frankfurt, ist als Kunstpädagogin tätig. Sie beteiligte sich bereits an einigen Ausstellungen. Angela Voit-Langer zeigt ihre Bilder erstmals einem größeren Publikum. Die autodidaktische Malerin ist gebürtige Tirschenreutherin und lebt seit vielen Jahren in Weiden. Die gelernte Kauffrau ist bei einem großen Weidener Unternehmen beschäftigt. Ihr Motto: "Creativity ist my therapy."

Susanne Kempf, die nach ihrem Studium in München und Passau wieder in Weiden lebt hat bereits mehrfach ausgestellt. "Ich habe erst spät angefangen zu malen, zwar interessierte ich mich schon lange für Kunst, jedoch ahnte ich nicht, dass auch in mir ein gewisses Talent zu schlummern schien", sagt die Künstlerin. "Die Malerei ist für mich Entspannung und Freude zugleich. Sie spiegelt wieder, was mir durch den Kopf geht, wie ich aufgelegt bin."

Ausstellung

Zahlreiche Bilder und Exponate gibt es unter dem Titel "3 - zufällig" von 3. bis 29. Juni im Alten Schulhaus in Weiden, Schulgasse 2 a, zu sehen. (ske)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp