13.03.2018 - 20:00 Uhr
Weiden in der Oberpfalz

Offenbar Hundequäler unterwegs Nägel im Weißbrot

Sabine Zuber traut ihren Augen nicht, als sie ihrem Hund Bruno das Stück Brot gerade noch aus dem Maul ziehen kann. Zwei kleine Nägel ragen aus dem Weißbrot heraus, das ihr Labrador-Mix am Dienstag gegen 9.45 Uhr an der Ecke Moltke-/Sonnenstraße fressen wollte. Die Weidenerin verständigt sofort die Polizei, packt das Brot in eine Tüte und fährt damit zur Inspektion. Die Beamten nehmen den Vorfall als Anzeige auf. Auch dem Tierheim übermittelt Zuber diese Nachricht. "Mir ist wichtig, dass andere Hundebesitzer darauf aufmerksam werden", sagt sie. Denn sie macht sich Sorgen um das Wohl aller Weidener Vierbeiner. Bild: exb

von Michaela Lowak Kontakt Profil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.