17.05.2018 - 20:00 Uhr
Oberpfalz

Vorspielwoche in der Musikschule Skutella Großes Repertoire

Vorspielwoche in der Musikschule Skutella - Familie unterrichtet seit 35 Jahren

Kein Mantel an Begeisterung. Schülerinnen und Schüler der Musikschule Skutella trafen sich zum Vorspielnachmittag. Bild: Kunz
von Autor UZProfil

Eine Woche lang musizierten die Musikschüler täglich bei den Vorspielnachmittagen von Theresa, Janusz und Christoph Skutella. Seit 35 Jahren unterrichtet die Musikerfamilie klassische Instrumente von Blockflöte und Gitarre über Klavier und Querflöte bis hin zu Violoncello, Violine und Akkordeon. Bei den Konzerten wurde deutlich, welch großes Repertoire die Schüler erlernt und geübt hatten: feinste Unplugged-Live-Musik von Klassik bis modern. Nicht nur solistisch, sondern auch kammermusikalisch zeigten die rund 100 Schüler, dass bei Skutellas kein Mangel an Begeisterung für klassische Musik besteht. Das Musikinstitut pflegt Kontakte zu den örtlichen Schulen und kulturellen Vereinen und schafft dadurch Kooperationen und Synergien, um den Schülern eine möglichst breite Ausbildung und Gelegenheit zu Auftritten zu ermöglichen. Dass nicht nur die Musiklehrer einer Familie angehören, sondern mittlerweile schon die zweite Generation der Schüler unterrichtet wird, macht auch die Vorspielnachmittage zu etwas besonderem.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.