12.05.2022 - 11:54 Uhr
AmbergDeutschland & Welt

American Football: Amberg Mad Bulldogs gleich mit dem nächsten Heimspiel

Nach dem Auftaktsieg in der Bayernliga Nord gegen die Erlangen Sharks wollen die Mad Bulldogs auch die Bamberg Bucks mit einer Niederlage nach Hause schicken.

Die Mad Bulldogs (dunkle Trikots) kennen nur eine Richtung: nach vorne. Im zweiten Saisonspiel erwarten sie die "Böcke" aus Bamberg..
von Externer BeitragProfil

Auch im zweiten Saisonspiel in der Bayernliga Nord treten die American-Football-Spieler der Amberg Mad Bulldogs zu Hause an. Zu Gast im Stadion am Schanzl sind am Sonntag, 15. Mai, die Bamberg Bucks. Nach dem 28:22-Auftakterfolg gegen die Erlangen Sharks haben die Amberger Blut geleckt und möchten nun auch die "Böcke" aus Bamberg mit einer Niederlage nach Hause schicken.

Die Bamberger Footballer sind bereits seit Jahren in der Bayernliga etabliert und werden im Kampf um die Tabellenspitze sicher ein Wörtchen mitreden wollen. Vor allem haben die Bucks eine ähnliche Erfolgsgeschichte wie die Football-Sparte des TV 1861 Amberg hinter sich. Gleich nach der Gründung gelang ihnen nämlich mehrfach der Aufstieg und so katapultierten sie sich in die Bayernliga.

"Wir können uns somit auf ein richtig spannendes Football-Spiel freuen", sagte Philipp Butz, der Abteilungsleiter der Mad Bulldogs. Kick-off am Sonntag im Stadion am Schanzl ist um 15 Uhr.

Auch das darauf folgende Spiel der Amberger in der Bayernliga Nord am Sonntag, 5. Juni (15 Uhr), ist dann wieder zu Hause. Gegner sind dabei die Franken Knights, ehe danach drei Auswärtspartien in Serie in Hof, Erlangen und Bamberg anstehen.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.