18.02.2020 - 12:48 Uhr
BayernDeutschland & Welt

Kollision mit Sofa überführt alkoholisierten Autofahrer

Ein Sofa, das mitten auf der Straße lag und ein 70-Jähriger alkoholisierter Autofahrer – mit dieser Situation musste sich am Montagabend die Polizei im unterfränkischen Gädheim beschäftigen.

Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz. Foto: Patrick Seeger/dpa/Archiv
von Agentur DPAProfil

Gädheim. Das war wohl Pech: Weil er auf der Straße in der Dunkelheit mit einem verloren gegangenen Sofa kollidierte, ist in der unterfränkischen Gemeinde Gädheim ein alkoholisierter Autofahrer aufgeflogen. Der 70-Jährige war nach Polizeiangaben vom Dienstag am Vorabend im Landkreis Haßberge unterwegs, als das Möbelstück plötzlich vor ihm auftauchte. Der Mann konnte mit seinem Wagen nicht mehr ausweichen und krachte gegen das Sofa. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Polizisten Alkoholgeruch – der folgende Test ergab fast 1,5 Promille.

Ein 52-Jähriger hatte zuvor das offensichtlich schlecht gesicherte Sofa verloren. Der Mann bemerkte allerdings erst zu Hause, dass das Möbelstück von seinem Anhänger gefallen war. Doch da war es schon zu spät.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.