04.10.2020 - 19:06 Uhr
BayernDeutschland & Welt

Rentner in Unterfranken tot aus dem Main geborgen

Im unterfränkischen Landkreis Würzburg ist die Leiche eines Mannes im Main aufgetaucht. Die Hintergründe seines Todes sind unklar, derzeit gibt es laut Polizei keine Anzeichen für eine Straftat.

Symbolbild.
von Agentur DPAProfil

Zell am Main. Ein Rentner ist in Unterfranken tot aus dem Main geborgen worden. Der Mann sei seit dem Morgen vermisst worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein Zeuge entdeckte die Leiche am Sonntagvormittag bei Zell am Main (Landkreis Würzburg) im Fluss und verständigte die Polizei. Auch Feuerwehr und Rettungsdienst rückten an. Die Kripo ermittelt, wie es zu dem Tod des Seniors kommen konnte. Bislang gibt es keine Hinweise auf eine Straftat.

Der Fall des im Weidener Flutkanal ertrunkenen Jugendlichen gibt Rätsel auf

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.