Update 27.08.2020 - 14:43 Uhr
BayreuthDeutschland & Welt

Brand in einer Behindertenwerkstatt in Bayreuth

In der Nacht auf Donnerstag brannte eine Behindertenwerkstatt in Bayreuth. Ein Großaufgebot der Feuerwehren konnte ein Übergreifen des Feuers auf andere Gebäude verhindern. Weitere Einbrüche in der Nähe geben den Beamten Rätsel auf.

Großalarm für die Einsatzkräfte in Bayreuth: Eine Behindertenwerkstatt in Flammen.
von Alexander Unger Kontakt Profil

In der Nacht auf Donnerstag gab es gegen 2.15 Uhr Alarm bei der Feuerwehr in Bayreuth. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte stand ein Gebäudeteil der Behindertenwerkstätten in der Ritter-von-Eitzenberger-Straße in Brand. Die Feuerwehrleute verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf Nachbargebäude. Die Werkstatt selbst brannte jedoch völlig aus. Personen wurden nicht verletzt, der Schaden liegt laut Meldung der Polizei im hohen sechsstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Da Polizeibeamte in einem Nebengebäude eingeschlagene Fensterscheiben feststellten, fahndeten sogleich mehrere Streifenbesatzungen, mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers, nach den Tätern. Zudem fiel auf, dass in eine Firma für Eisen- und Badbedarf, ebenfalls über zuvor eingeworfene Fensterscheiben, eingebrochen worden war. Die Unbekannten hatten in den beiden Gebäuden die Räume durchsucht, jedoch nach derzeitigen Erkenntnissen nur einen geringen Bargeldbetrag erbeutet. Dagegen hinterließen sie einen Sachschaden von jeweils mehreren tausend Euro.

Angestellte eines Kindergartens bemerkten, gegen 6.30 Uhr, ebenfalls beschädigte Fenster, außerdem fehlte ein Laptop. Auch hier richteten die Einbrecher einen Sachschaden von einigen Tausend Euro an. Die Kripobeamten prüfen derzeit unter anderem einen Zusammenhang zwischen den Taten. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Bayreuth unter der Nummer 0921/506-0 melden.

Rund 140 Einsatzkräfte kämpfen in Bamberg gegen ein Großfeuer

Bamberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.