03.12.2020 - 10:30 Uhr
ErbendorfDeutschland & Welt

Fehlalarm durch Warnapp Nina

Kurzer Schreck bei einigen Oberpfälzern. Laut Warnapp NINA brennt es in Erbendorf im Landkreis Tirschenreuth. Ein Anruf bei der Integrierten Leitstelle Nordoberpfalz gibt dann aber Entwarnung.

Die Warnapp NINA hat einen Fehlalarm angezeigt.
von Kathrin Moch Kontakt Profil

"Brand- und Rauchentwicklung" lautete die Meldung, die bei einigen Oberpfälzern am Donnerstag, 3. Dezember, gegen 9.37 Uhr, auf dem Smartphone auftauchte. Laut Warnapp NINA soll es in Erbendorf im Landkreis Tirschenreuth einen Großbrand geben. Anwohner werden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Eine kurze Nachfrage bei der Integrierten Leitstelle Nordoberpfalz (ILS) ergibt: Es handelt sich um einen Fehlalarm. Anscheinend wurde die Warnung vom vergangenen Donnerstag, als es in Erbendorf tatsächlich gebrannt hatte, versehentlich erneut verschickt.

Wie der Fehlalarm zu Stande kam, konnte Jürgen Meyer, Leiter der Leitstelle, am Donnerstagvormittag noch nicht sagen. "Wir versuchen gerade herauszufinden, woran es lag. Aktuell können wir das nicht nachvollziehen." Wahrscheinlich sei ein technischer Defekt die Ursache. Normalerweise werde eine Meldung von der ILS oder einer Kreisverwaltungsbehörde erfasst und nach dem Vier-Augen-Prinzip weiterverarbeitet.

"Da schauen immer mehrere Menschen drauf, bevor eine Meldung rausgeht", erklärte Meyer gegenüber Oberpfalz-Medien. Die Mitarbeiter müssten die Meldungen sogar mit Token, vergleichbar mit der Tan bei einer Banküberweisung, bestätigen. Nachdem die Meldung dann an einen Server weitergeleitet wurde, schaut nochmal ein Mitarbeiter des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe drauf. Erst dann wird über die App gewarnt. Warum der Brand in Erbendorf fälschlicherweise nochmal in der App vermeldet wurde, bleibt deshalb unklar.

Mehr Informationen zum Brand in Erbendorf

Erbendorf
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.