Explosion in Chemiefabrik in Venedig

In einer Chemiefabrik in Venedig ist es zu einer Explosion gekommen. In einer Anlage im Industrieviertel Marghera am Festland sei ein Feuer ausgebrochen, teilte die Feuerwehr am Freitag mit.

Nach einer Explosion in einer Chemiefabrik zog schwarzer Rauch in Richtung Altstadt.
von Agentur DPAProfil

In Venedig ist nach einer Explosion in einer Chemiefabrik ein Notfallplan für die "mögliche Freisetzung von Chemikalien in die Umwelt" in Kraft gesetzt worden. Nach ersten Angaben wurden bei der Explosion zwei Menschen verletzt. Die Kommune Venedig erklärte, der Wind wehe in Richtung historische Altstadt. Die Menschen sollten drinnen bleiben und Fenster und Türen geschlossen halten.

Auf Fotos und Videos der Feuerwehr war zu sehen, wie eine große schwarze Rauchsäule aufzog. Nach einigen Stunden erklärte Bürgermeister Luigi Brugnaro, dass der Alarm beendet sei und Straßen wieder geöffnet werden könnten. In der Fabrik soll es erst vor Kurzem einen Streik wegen Sicherheitsmängeln gegeben haben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.