01.03.2021 - 17:50 Uhr
Deutschland & Welt

Kommentar: Gorbatschow, Friedensbringer und tragische Figur

Diesen Artikel lesen Sie mit
Alle Informationen zu OnetzPlus

Für viele Russen ist er bis heute ein Verräter an der Sowjetunion, für die Deutschen ist er ein Held: Michail Gorbatschow. Ein Kommentar von Frank Stüdemann zum 90. Geburtstag.

Der frühere sowjetische Staatspräsident Michail Gorbatschow steht am 8. November 2014 am Pariser Platz in Berlin mit Blick auf das Brandenburger Tor.
von Frank Stüdemann Kontakt Profil
Kommentar

Es gibt wenige noch lebende Menschen, deren Bedeutung für die Weltgeschichte so groß ist wie die von Michail Gorbatschow. Bundeskanzler Helmut Kohl mag Ende der 80er Jahre der Architekt der deutschen Wiedervereinigung gewesen sein. Jedoch ohne die Zustimmung des damaligen sowjetischen Staats- und Parteichefs würde die Mauer vielleicht heute noch stehen. Unser geeintes Land hat dem heute 90-Jährigen unendlich viel zu verdanken, auch, dass die friedliche Revolution in der DDR damals tatsächlich friedlich bleiben konnte. Ein Wink von ihm, und Panzer wären damals durch Leipzig gerollt. Wie furchtbar hätte das alles enden können.

Wäre Gorbatschow nicht an die Macht gekommen, wäre auch der Kalte Krieg so schnell nicht beendet worden. Wer in den 70er und 80er Jahren aufgewachsen ist, kann sich an die allgegenwärtige Angst vor einem nuklearen Schlagabtausch zwischen Ost und West erinnern. Damals gab es so gut wie kein Szenario, in dem die beiden deutschen Staaten von den todbringenden Atomraketen verschont geblieben wären. Und trotzdem ist Gorbatschow eine tragische Figur. Denn im eigenen Land gilt der Friedensnobelpreisträger vielen bis heute als "Verräter", der die einst glorreiche UdSSR dem Untergang geweiht hat - auch wenn es wohl sein späterer Nachfolger Boris Jelzin war, der das Ende der Sowjetunion hinter seinem Rücken besiegelt hatte.

Einen festen Platz in den Geschichtsbüchern hat Michail Sergejewitsch Gorbatschow trotzdem sicher - und den Dank aller Deutschen auch.

Kritische Töne von Gorbatschow in Richtung Westen

Deutschland & Welt
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.