30.03.2020 - 19:19 Uhr
Deutschland & Welt

Kommentar: Von Risiken und Nebenwirkungen: Die Krise lockt Gauner und Profiteure an

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Es hat nicht lange gedauert, bis erste Krisenprofiteure und Gauner die ohnehin große Verunsicherung in der Coronakrise ausnutzen. Nach der Pandemie droht eine Vertrauenskrise. Ein Kommentar von Frank Stüdemann.

Gerade in diesen Krisenzeiten muss man vorsichtig sein, wen man da wirklich am Telefon hat. Verbraucherzentralen? Die rufen niemals von sich aus an.
von Frank Stüdemann Kontakt Profil
Kommentar

Es fängt mit einem Anruf der vermeintlichen Verbraucherschutzzentrale an, die private Informationen verlangt. Dann die E-Mail der angeblichen Bank, die wegen der Viruskrise ihre Filiale vor Ort schließt und deshalb die Bestätigung der persönlichen Bankdaten benötigt - "einfach hier klicken!" Oder die App fürs Smartphone, die man nur zu installieren braucht - und schon kann man angeblich sehen, wer in der Umgebung positiv auf Covid-19 getestet wurde.

Jetzt kommen sie aus ihren Löchern gekrochen, die Betrüger und Gauner, die die Verunsicherung der Menschen in diesen Krisenzeiten zu ihrem Vorteil ausnutzen wollen. Daher heißt es jetzt mehr denn je: Lieber dreimal nachdenken, bevor man etwas anklickt oder herunterlädt, lieber den Telefonhörer auflegen, wenn einem etwas spanisch vorkommt. Nicht viel besser sind die Krisengewinnler. Verkäufer von Schutzmasken etwa, die die Preise für die dringend benötigte Ware innerhalb von Tagen um mehrere 1000 Prozent anheben.

Adidas und Co. in der Kritik

Deutschland & Welt

Und dann sind da Großfirmen wie Adidas und Deichmann, die die Mieten für ihre Filialen stunden lassen wollen - obwohl man bezweifeln kann, dass das bereits nötig ist. Das Virus kann derzeit in der Wirtschaft als einfache Begründung für so ziemlich alles hergenommen werden. So könnte aus der Coronakrise zusätzlich eine Vertrauenskrise werden. Und die könnte den Unternehmen noch viel nachhaltiger schaden.

Protest gegen Adidas

Leuchtenberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.