Überfall auf Supermarkt

Nittendorf
27.07.2022 - 07:27 Uhr

Ein bisher Unbekannter hat am Dienstagabend kurz vor Ladenschluss in Undorf bei Nittendorf einen Lebensmittelmarkt überfallen. Die Polizei fahndet nach dem Täter und bittet deshalb Zeugen, sich zu melden

Die Polizei fahndet nach einem Mann, der am Dienstagabend einen Supermarkt überfallen hat.

Im Nittendorfer Ortsteil Undorf hat ein bisher unbekannter Mann am Dienstagabend einen Supermarkt überfallen, berichtet das Polizeipräsidium Oberpfalz. Gegen Ladenschluss um 20 Uhr kam der Mann in den Laden und forderte von den Angestellten die Tageseinnahmen. Dabei bedrohte er sie mit einer Schusswaffe. Nachdem ihm die Mitarbeiter einen niedrigen fünfstelligen Betrag gegeben hatten, floh er zu Fuß in Richtung Ortsmitte. Dabei gab er mehrere Schüsse ab.

Laut Polizei deutet vieles darauf hin, dass es sich dabei um eine Schreckschusswaffe handelt. Die Polizei hat noch am Abend Spuren gesichert, die Zeugen vernommen und mehrere Personen überprüft. Etliche Streifen, ein Polizeihubschrauber und ein Diensthund fahnden nach dem Flüchtigen. Die Polizei bittet Menschen, die etwas Verdächtiges gesehen haben, sich unter 0941/506-2888 zu melden. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • Jugendlicher oder junger Erwachsener, zwischen 16 und 30 Jahre alt
  • etwa 185 bis 190 Zentimeter groß
  • schlank
  • helle Hautfarbe
  • jugendtypische Sprache
  • schwarze Kleidung: Kapuzenpullover, Hose, Nike-Schuhe, Vermummung
  • blauer Rucksack
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.