08.06.2019 - 15:14 Uhr
NürnbergDeutschland & Welt

Rockiger Festivalstart

"Sechs Jahre auf der faulen Haut gelegen und drei Wochen Fett abgesaugt. Und schon sind wir wieder da." Die Ärzte melden sich bei "Rock im Park" zurück. Wie man sie kennt.

von Tobias Schwarzmeier Kontakt Profil

Für ihr Comeback haben sich die Berliner den richtigen Ort ausgesucht. Beim Kultfestival "Rock im Park" brachten Farin Urlaub, Bela B. und Rodrigo Gonzalez mit gewohnt lockeren Sprüchen und rockigem Fun-Punk Zehntausende Rockfans zum Toben. Selbst vom später aufziehenden Gewitter mit Sturmböen ließen sich die Parkgänger nicht beeindrucken.

Das einzige Konzert der Ärzte in diesem Jahr ist der gelungene Abschluss des ersten Festivaltages am Freitag auf dem Nürnberger Zeppelinfeld. Zuvor hatten bei hochsommerlichen Temperaturen bis 27 Grad bereits Acts wie die Alternative-Rocker "Bring me the Horizon" oder die umstrittenen Politpunker "Feine Sahne Fischfilet" für Höhepunkte gesorgt. Mehr als 70 000 Fans werden laut Veranstalter zu dem dreitägigen Musikspektakel erwartet. Weitere Headliner am Dutzendteich sind "Slipknot" und "Tool". Bis Pfingstsonntag sind rund 75 Musik-Acts auf den drei Bühnen angekündigt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.