19.04.2022 - 16:52 Uhr
OberpfalzDeutschland & Welt

Franziska Glaser: Von Beruf Rampensau

Die Bühne ist ihre große Leidenschaft. Franziska Glaser, kurz "Die Franzi", bezeichnet sich deshalb auch selbst als Rampensau. In unserer zweiten Folge des Podcasts "Kulturkiosk" sprechen wir mit ihr über ihre Karriere als Entertainerin.

Franziska Glaser bezeichnet sich nicht nur als Rampensau, sondern auch als Kultur- und Menschenliebhabende, Wohlfühlerin und Entdeckerin.
von Lisa Sebald Kontakt Profil

Kulturkiosk Folge 2 mit Franziska Glaser

In der aktuellen Folge des Oberpfalz-Medien-Podcasts "Kulturkiosk" ist die Oberpfälzerin Franziska Glaser – kurz "Die Franzi" – zu Gast. Viele Jahre war sie in der Hotellerie und Gastronomie beruflich aktiv, heute ist sie selbstständig als Entertainerin unterwegs. Die 36-Jährige ist Moderatorin, Sängerin, Kabarettistin, Mentorin, Produzentin und vieles mehr. Beispielsweise stand sie schon für den Bayerischen Rundfunk von der Kamera. Sie selbst bezeichnet sich als Rampensau, was auch auf ihrer Visitenkarte steht.

Franzi Glaser spricht mit uns über ihre Liebe zur Oberpfalz, warum sie trotzdem in Stuttgart lebt, welche Rolle die Küche ihrer Mutter in ihren Youtube-Videos einnimmt und wieso ihre Band auf den Namen "Gwasch" hört. Auch geht es um ihre Arbeit als Mentorin und Trainerin für Frauen in Führungspositionen.

Mehr über Franzi Glaser

Weiden in der Oberpfalz
Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.