29.04.2021 - 19:29 Uhr
OberpfalzDeutschland & Welt

Meinung: Maske auf, Augen zu und durch!

Diesen Artikel lesen Sie mit
Alle Informationen zu OnetzPlus

Im Moment werden die Feste lediglich geplant, aber sie rückt näher, die Zeit, in der Einschränkungen zurückgenommen werden. In dieser Übergangsphase wird es auf Solidarität ankommen. Sie wird zum Charaktertest - ein Kommentar.

Die kommende Übergangsphase aus der Pandemie wird für die Gesellschaft noch einmal schwierig.
von Sebastian Böhm Kontakt Profil

Im Moment werden die Feste lediglich geplant, aber sie rückt näher, die Zeit, in der Einschränkungen zurückgenommen werden. In dieser Übergangsphase wird es auf Solidarität ankommen.

Diese Zeit des Übergangs wird nämlich noch einmal richtig anstrengend – ein Charaktertest. Denn ein paar werden schon geimpft sein, andere warten dagegen noch auf ihre Spritze. Es werden Wochen der empfundenen Ungerechtigkeiten. Soll ich dann als vollständig Geimpfter wirklich noch eine Maske tragen und auf Abstände achten? Ja, unbedingt.

Denn Antikörper lassen sich für andere auch nach dem zweiten Blick leider nicht erschließen. Besser also: Maske auf, Augen zu und durch – bis alle ein Impfangebot bekommen haben.

Partycrasher Corona: Das Feiern muss in der Oberpfalz weiter warten

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.