02.09.2021 - 08:03 Uhr
OberpfalzDeutschland & Welt

OWetter: Sonnige Aussichten fürs Wochenende

Der Sommer kehrt nochmal zurück. "Mindestens für ein paar Tage gibt´s jetzt erstmal Balsam für die Seele", sagt Wetterexperte Andy Neumaier. Ein Hoch breitet sich über Deutschland aus und bringt angenehme Sommerwärme in die Oberpfalz.

In der Oberpfalz kündigt sich ein schöner Spätsommer an.
von Andy NeumaierProfil

Es kann nicht immer die Sonne scheinen - aber oft! Nachts wird´s halt schwierig, und die Nächte werden jetzt bekanntlich ja auch zügig länger. Aber tagsüber gibt es endlich mal gute Neuigkeiten. Das Hoch, das seit Wochen sinnlos über dem Atlantik ein paar Krabben erfreut – na gut, auch die Briten und die Isländer – hat endlich einen Hupfer gemacht. Angestubst vom ehemaligen Hurrikan „Ida“, der jetzt als großes Sturmtief über dem Atlantik liegt, bläht sich das Hoch wie ein Luftballon über uns auf, und zeichnet auf den Wetterkarten auch die Figur des griechischen Buchstaben Omega. So eine Wetterlage gilt in der Regel als recht stabil, und wird ihrem Ruf nun hoffentlich auch in unserem Fall gerecht. Mindestens für ein paar Tage gibt´s jetzt erstmal Balsam für die Seele: Angenehme Sommerwärme und sonnig- mildes Tageslicht.

Vor allem Sonntag mal harmlos wolkiger

Der Freitag bringt örtlichen Frühnebel und Dunst. Das ist aber verkraftbar, weil es sich vormittags spätestens auflöst. Sonst wird es überwiegend sonnig und trocken, nur selten sind ein paar harmlose Wolken am Himmel. Die Temperaturen erreichen angenehme 21 bis 26 Grad. In der Nacht ist es gering bewölkt oder klar, die Tiefstwerte liegen zum Morgen bei frischen 12 bis 7, in manchen Senken an der Tschechischen Grenze vereinzelt nur um 4 Grad. Stellenweise bildet sich wieder Nebel.

Nachdem sich örtliche Nebel- oder Hochnebelfelder aufgelöst haben wird auch der Samstag wieder schön. Es gibt wieder einige Sonnenstunden, zeitweise ziehen auch ein paar Schleier- und Schäfchenwolken mit vorüber, trüben aber den insgesamt freundlichen Eindruck kaum, und trocken bleibt es ohnehin. Die Temperaturen bleiben bei 21 bis 26 Grad. In der Nacht ist es klar, später teilweise wieder nebelig bei 11 bis 6 Grad.

Auch am Sonntag bleibt es insgesamt freundlich. In der Früh und anfangs am Vormittag kann Nebel und Hochnebel stören, tagsüber ziehen zum Sonnenschein mal ein paar Wolkenfelder durch, es bleibt aber trocken. Etwas auflebender Ostwind bringt geringfügig kühlere 19 bis 24 Grad.

Voraussichtlich wenig Änderung

Die neue Woche bleibt meist freundlich, trocken, und angenehm warm. Lokale Frühnebel gehören um diese Jahreszeit dazu, tagsüber scheint aber oft die Sonne, und nur selten stören mal ein paar kompaktere Wolkenfelder. Nach aktuellem Stand steigt frühestens zum Freitag das Schauerrisiko wieder etwas. Meist liegen die Temperaturen zwischen 20 und 25, Dienstag örtlich 27 Grad.

Wetterdienst zieht Bilanz für Sommer 2021

Deutschland und die Welt

Diese Corona-Regeln gelten in Bayern

Bayern
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.