20.05.2020 - 11:12 Uhr
OberpfalzDeutschland & Welt

Der Sommer kommt nur teilweise

Warm, kalt, Regen, Sonne. Die kommende Woche bringt der Oberpfalz sehr wechselhafte Temperaturen. Wetterexperte Andy Neumaier verrät Ihnen, worauf Sie sich einstellen sollten.

Unser Wetterexperte Andy Neumaier verrät Ihnen, wie das Wetter die kommende Woche wird.
von Andy NeumaierProfil

Vielleicht kommt der eine oder andere Papa am Donnerstag mit viel Licht gar nicht so richtig klar, aber wir stecken bereits mittendrin in der hellsten Zeit des Jahres. In drei Wochen erreicht die Tageslänge gut über 16 Stunden, und schon am 1. Juni beginnt aus Meteorologensicht der Sommer. Wettermäßig ist da auch in der nächsten Zeit „sehr viel Schönes“ dabei, wie man so nett sagt. Schon jetzt liegen wir beim Sonnenschein dem üblichen Jahressoll gegenüber etwa 1 Monat voraus, denn die Hälfte ist nach 5 Monaten schon erreicht.

Am Donnerstag zieht aber auch mal eine Regenfront durch und sorgt für kühle Duschen, von denen man sich jedoch nicht wesentlich mehr als 5 bis 10 Liter/qm erhoffen sollte. Die Natur, die Böden, und die Wälder sind also weiterhin nur spärlich mit Wasser bedacht, hier zeichnen langfristige Modelle für den weiteren Sommer nach wie vor eher düstere Prognosen.

Am Samstag kühle Duschen

Am Freitag gibt es am meisten Sonne noch vormittags, im Tagesverlauf ziehen zeitweise aber auch dichte Schleier- und Schäfchenwolken durch, und es wird etwas drückend. Nachmittags und abends sind schon lokale, meist schwache Schauer unterwegs, es bleibt aber warm bei 21 bis 26 Grad. In der Nacht ist es wolkig und regnet gelegentlich bei milden 15 bis 11 Grad.

Am Samstag sieht man die Sonne eher selten, und zeitweise regnet und schauert es vor sich hin. Örtlich ist auch ein Gewitter nicht ganz ausgeschlossen. Am wärmsten ist es noch vormittags und gegen Mittag mit 16 bis 21 Grad, nachmittags gehen die Temperaturen dann eher zurück. In der Nacht lassen die Schauer nach bei 9 bis 5 Grad.

Der Sonntag bringt frischen und böigen Nordwestwind, aber auch eine Wetterbesserung. Es ist wieder trocken, und mehr und mehr kämpft sich im Tagesverlauf die Sonne durch. Es bleiben nach wie vor dichtere Wolkenfelder. Die Temperaturen steigen auf vorerst verhaltene 15 bis 19 Grad. In der Nacht zu Montag klart es auf bei frischen 7 bis 3 Grad.

Das bringt die Woche: Oft sonnig und warm

Die neue Woche bringt viel Sonne und überwiegend auch wieder trockenes Wetter. Zunächst steigen die Temperaturen täglich etwas weiter an. Montag 18 bis 23, Mittwoch 23 bis 27 Grad. Am Donnerstag ziehen lokale Schauer und Gewitter durch, danach geht es freundlich und trocken in ein etwa 20 bis 22 Grad laues Wochenende.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.