05.04.2021 - 10:11 Uhr
OberpfalzDeutschland & Welt

Sturmböen über der Region

Am Ostermontag zieht eine Kaltfront über die Region. Graupel, Wintergewitter und Sturmböen sind laut Deutschem Wetterdienst möglich.

Am Ostermontag zieht eine Kaltfront über die Region.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) und 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) anfangs aus westlicher, später aus nordwestlicher Richtung. Eine markante Kaltfront überquert Deutschland von Nord nach Süd. Dahinter fließt sehr kalte arktische Polarluft ein, die in den nächsten Tagen für wechselhaftes Aprilwetter mit spätwinterlichen Komponenten sorgt. Laut DWD sind Graupelgewitter mit Sturmböen und örtlich Glätte möglich.

Das Owetter mit Andy Neumaier

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.