09.02.2021 - 17:58 Uhr
Postbauer-HengDeutschland & Welt

Vermisster tot im Wald

Er war seit 7. Februar vermisst. Am Sonntag entdeckte eine Spaziergängerin den leblosen 25-Jährigen aus Postbauer-Heng in einem Waldstück.

Am Sonntag entdeckte eine Spaziergängerin den leblosen 25-Jährigen aus Postbauer-Heng in einem Waldstück.
von Mareike Schwab Kontakt Profil

Ein 25-Jähriger aus Postbauer-Heng (Kreis Neumarkt) galt seit 7. Februar als vermisst. Sein Fahrzeug war verlassen in einem Waldstück. Die Polizei suchte mit Polizeihubschrauber, mehreren Hundestaffeln und zahlreichen Einsatzkräfte nach ihm. Am späten Sonntagnachmittag (21.02.2021) entdeckte eine Spaziergängerin den leblosen Vermissten in einem unwegsamen Waldstück nördlich von Neumarkt/Opf. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg führt die Ermittlungen. Aktuell liegen laut Meldung der Polizei keine Anhaltspunkte für eine Gewalteinwirkung oder Fremdbeteiligung vor.

Weitere Polizeimeldungen aus der Oberpfalz

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.