24.07.2018 - 18:21 Uhr
RegensburgDeutschland & Welt

Mann beißt und schlägt Polizisten

Ein 24-Jähriger streitet sich mit zwei Mädchen, eine 14-Jährige schubst er. Als die Regensburger Polizei eingreift, beißt und schlägt er zwei Beamten so stark, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden.

Symboldbild
von Maria Oberleitner Kontakt Profil

Als ein 24-Jähriger Mann ein Mädchen am Regensburger Ernst-Reuther-Platz geschubst hatte, griffen Polizisten ein. Per Notruf wurde ihnen der Streit am Dienstag um 11.15 Uhr gemeldet. Wie die Polizei berichtet, leistete der Mann den Polizisten Widerstand: Zwei der Beamten verletzte er durch Bisse und Schläge so schwer, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden mussten. Die 14-Jährige, die er geschubst hatte, war gestürzt und verletzte sich dabei leicht.

Der 24-Jährige wurde vorläufig festgenommen, gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, unter anderem wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.