16.05.2021 - 16:05 Uhr
RegensburgDeutschland & Welt

Musikcombo "Susi & die Spießer" – alles andere als spießig

Diesen Artikel lesen Sie mit
Alle Informationen zu OnetzPlus

Viele Jahre lang war sie vor allem bekannt als eine Hälfte der Raith-Schwestern. Mit ihrer neuen Formation hat Susi Raith ihr Debüt-Album vorgelegt.

"Susi & die Spießer" - hier bei einem Konzert im vergangenen Jahr in Grafenwöhr - haben vor wenigen Tagen ihr Debütalbum vorgelegt
von Holger Stiegler (STG)Profil

„Ned kapituliern“ – das klingt irgendwie nach dem Lebensmotto vieler Künstler seit Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020. So heißt aber auch das Debüt-Album der Musik-Combo „Susi & die Spießer“, das vor wenigen Tagen erschienen ist. „Der Songtext hat mit Corona eigentlich gar nichts zu tun. Aber es stimmt schon: Als Albumtitel passt das in der jetzigen Zeit natürlich total gut“, bekennt Susi Raith im Gespräch mit der Kulturredaktion.

Der Name Raith macht deutlich: Es ist zwar das Debüt-Album der Gruppe, aber musikalisch sind die Akteure alles andere als „unbeleckt“ – beispielsweise Frontfrau Susi war früher die eine Hälfe der „D’Raith-Schwestern“. Seit Anfang 2020 ist die Formation – bestehend neben Raith noch aus ihrem Ehemann Jochen Goricnik, Jörg Willms und Sebastian Stitzinger – eigentlich mit öffentlichen Konzerten unterwegs. „Aber dann hat uns Corona gewaltig ausgebremst“, erzählt Susi Raith. Das habe auch für das Album gegolten, dessen Aufnahme sich etwas in die Länge gezogen habe. „Freilich hat in der Corona-Zeit auch noch die Motivation gelitten. Aber wenigstens konnten wir als GbR Dank behördlicher Genehmigung unsere Aufnahmen auch machen“, berichtet die Sängerin.

Was daraus entstanden ist, kann sich hören lassen: Insgesamt zehn Lieder sind auf dem Album vertreten, die überaus „frisch“ daherkommen. Allesamt sind es eigene Songs und Texte: jeder schreibt und komponiert, gemeinsam wir arrangiert. Lieder in Mundart wechseln sich mit englischsprachigen Songs ab. Auf musikalische Weise wird beispielsweise auch erklärt, warum es sich um „Spießer“ handelt und was sie ausmacht, besungen wird ein zwischenmenschliches „Weda“, das aufzieht, oder es geht einfach um „Matter of time“. Instrumente und Gesang ergänzen sich zu einem stimmigen Sound. Das alles ist ziemlich guter Liedermacher-Pop mit einer kräftigen Akustik-Note, Singer-Songwriter-Tum, der gut ins „Heimatsound“-Genre passt.

„Insgesamt hatten wir 16 Songs zur Auswahl“, verrät Susi Raith. Damit dürfte auch klar sein, dass es weiteren Nachschub geben wird. Bei den Studioaufnahmen war bereits mit Max Seelos ein Schlagzeuger dabei. „Der wird uns auch bei den Live-Konzerten, die es jetzt hoffentlich bald wieder geben wird, begleiten“, so Raith. Etwa 10 bis 15 Konzerte waren es bisher erst, bei denen „Susi & die Spießer“ auf der Bühne standen. „Unser letzter Auftritt war Ende Oktober in Regensburg“, erinnert sich die Musikerin aus Bernhardswald (Landkreis Regensburg).

Langweilig ist es ihr in der Zeit des kulturellen Lockdowns übrigens nicht geworden: So hat die passionierte Näherin ihr eigenes Label für Taschen, Rucksäcke, Mützen und Schals forciert, die allesamt Unikate sind und unter dem Namen „Raithstoff“ laufen. „Außerdem liege ich gerade in den Endzügen meiner Bachelor-Arbeit für das Fernstudium Frühpädagogik“, so die 45-Jährige, die ursprünglich einmal den Beruf der Erzieherin erlernte.

Kein Altstadtfest in Sulzbach-Rosenberg, aber Kultur-Fahrplan

Sulzbach-Rosenberg
Info:

CD und Konzerte

  • Die CD kann bestellt werden für 15 Euro plus Porto per Mail an spiessershop[at]gmx[dot]de. Auch eine „Spießer“-Tasse ist im Online-Shop erhältlich.
  • In den kommenden Monaten sind unter anderem drei Konzerte in der Region geplant: Am 17. Juli ein Open-Air in Grafenwöhr auf der Schönberg-Bühne, am 17. Oktober im „Schafferhof“ in Neuhaus, am 29. Oktober in Sulzbach-Rosenberg in der Historischen Druckerei Seidel sowie am 7. November im Kunsthaus Waldsassen.
  • Weitere Informationen unter www.susi-raith.de
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.