21.10.2019 - 11:25 Uhr
RegensburgDeutschland & Welt

Regensburg: Zwei Männer vor Disko überfallen

Eine Gruppe Unbekannter hat in Regensburg einen jungen Mann und seinen Freund vor der Diskothek "Heart" überfallen. Der Vater hat im Internet einen Aufruf gepostet. Er bittet Zeugen um Hilfe.

Ein Gruppe Unbekannter hat in Regensburg einen 20-Jährigen und seinen Freund überfallen - jetzt bittet der Vater im Internet um Hilfe.
von Tobias Gräf Kontakt Profil

Ein Mann aus Wolfsegg (Kreis Regensburg) hat in den sozialen Medien einen Aufruf gestartet: Sein 20-jähriger Sohn sei mit seinem Freund am Sonntag, 20. Oktober, um 6 Uhr morgens am St.-Peters-Weg in Regensburg vor der Diskothek "Heart" überfallen und ausgeraubt worden. Er bittet Zeugen, sich bei der Polizei zu melden. Der Überfall ist laut dem Vater von einer "fünfköpfigen Gruppe" begangen worden. Er beschreibt die Täter als "dunkel gekleidet, ausländisch aussehend".

Franziska Meindl vom Polizeipräsidium der Oberpfalz hat den Vorfall bestätigt. "Es hat sich um eine Gruppe von mehreren Personen gehandelt. Der 20-Jährige wurde geschlagen, dann hat man ihm den Geldbeutel und einen Schlüssel abgenommen." Sein 21-jähriger Begleiter sei auch geschlagen, jedoch nicht ausgeraubt worden. Laut Meindl sind die Opfer nur leicht verletzt. Eine ärztliche Versorgung war nicht nötig.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0941/5062888 zu melden. Der Vater hofft auf schnelle Festnahmen und schloss seinen Aufruf im Internet mit den Worten "Ja wo san ma denn...".

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.