19.03.2020 - 11:36 Uhr
RegensburgDeutschland & Welt

Wahlkampf mit lauter Holzköpfen

Sonntag für Sonntag ist bei Christoph Maltz und seinem Kasperl volles Haus. Derzeit schauen die beiden auch im Kunst- und Gewerbeverein Regensburg nach, ob alle da sind.

In seinem Stück für die Humorausstellung im „Kunst- und Gewerbeverein“ darf Puppenspieler Christoph Maltz an die Politik. Manche Akteure sind ihm aus dem wahren Leben wohlbekannt.
von Susanne WolkeProfil

Eigentlich ist die Politik für Christoph Maltz ein Tabuthema. Und das liegt nicht an seinen familiären Bindungen. "Ich bin ein großer Fan meiner Schwester, und meine Schwester ist ein großer Fan von mir", sagt der Puppenspieler. Eine lebensechte Nachbildung von Bürgermeisterin Gertrud Maltz-Scharzfischer, die er im Gepäck hat, scheint die Geschwisterliebe zu besiegeln.

Dass Christoph Maltz dennoch lieber die Finger von der Politik lässt, hat einen anderen Grund. Er liegt im Hauptpublikum des Betreibers eines Kasperltheaters: Jeden Sonntag empfängt das "Theater Larifari" im Regensburger "Haus der Begegnung" ein Zielpublikum im Kindesalter.

Und das ist für politische Spitzen ebenso wenig empfänglich wie für den Teufel. Den hat Christoph Maltz nach einigen Jahren Erfahrung ebenfalls aus dem Programm gestrichen. "Macht den Kindern Angst und ist mir zu religiös", so die Begründung.

Seit fast 20 Jahren schlägt sich Christoph Maltz nun schon mit seinen Handpuppen herum, und auch sein Kasperl hat schon einige Raufereien hinter sich. Der Räuber, der gestellt werden muss, der Zauberer, den es einzufangen gilt: In den rund 60 selbstgeschriebenen Stücken, die Christoph Maltz in petto hat, geht es turbulent zu.

Nur der Polizist darf im Kasperltheater nicht verhauen werden. Das beschloss eine Verordnung der amerikanischen Besatzer nach dem Krieg. Dem vermeintlichen Kindertheater wurde schon damals durchaus gesellschaftlicher Einfluss zugetraut.

Christoph Maltz kennt die Geschichte seines Metiers. Als studierter Theaterwissenschaftler hat er sich mit der Commedia dell-arte ebenso auseinandergesetzt wie später mit den besonderen Anforderungen eines jungen Publikums.

Mit gelegentlichen Ausbrüchen in die Erwachsenenwelt folgt Maltz sogar einer Tradition des Handpuppentheaters. Früher auf Jahrmärkten beheimatet, erreichte dieses durchaus auch Menschen, die auf Frage "Seid ihr alle da?" nicht mit unkritischer Inbrunst die erhoffte Antwort gaben.

Gerade um Kritik aber geht es in der aktuellen Produktion, die Christoph Maltz derzeit im Kunst- und Gewerbeverein Regensburg zum Besten gibt. Mit dem Stück "Wurstspenden nur gestückelt" widmet er sich - seinem Verwandtschafts- und Freundeskreis zum Trotz - dem kommunalen Wahlkampf. Der Kunst- und Gewerbeverein zeigt die Inszenierung im Rahmen seiner momentanen Ausstellung über Humor in der Kunst.

Offiziell spielt das Stück zwar in Kaperlhausen, wo die Wahl des neuen Königs stattfinden soll. Die Kulisse der Regensburger Altstadt sowie ein Kronenträger, der Jochaim Wolbergs aus dem Gesicht geschnitten ist, sprechen allerdings für sich.

Dass der ehemalige Bürgermeister hier als Holzkopf auftritt, liegt in der grundsätzlichen Herstellung der Puppen. Der Holzbildhauer Helmut Wolf fertigt diese für Christoph Maltz an.

Joachim Wolbergs kennt Christoph Maltz natürlich auch persönlich. Wie genau er an die kritische Aufarbeitung der Lokalpolitik voller von ihm geschätzter Personen herangeht, verrät er nicht. Die Ankündigung in der Beschreibung des Stückes deutet an: "Kasperl setzt sich mit altbewährten Mitteln dafür ein, dass auch alle gut ausgeht."

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei, das ist ja hinlänglich bekannt. Und zumindest in der Theaterversion lässt der Regensburger Wahlkampf auf ein Happy End hoffen. Gertrud Maltz-Schwarzfischer jedenfalls blickt recht fröhlich in die Welt. Zumindest als Handpuppe.

Im "Theater Larifari" selbst (Hinter der Grieb 8 in Regenburg) gibt es jeden Sonntag um 15, 16 und 17 Uhr ein Kasperlstück für Kinder. Weitere Infos unter www.theater-larifari.de.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.