Küchenbrand mit 50 000 Euro Schaden durch heißes Fett

In einer Wohnung in der Rodinger Innenstadt ließ ein Mann das heiße Fett beim Kochen nur kurz aus den Augen. Kurze Zeit später breitete sich ein Feuer in der ganzen Küche aus.

Am Donnerstagabend kam es in der Rodinger Innenstadt zu einem größeren Küchenbrand.
von Wiebke Elges Kontakt Profil

Am Donnerstagabend kam es in der Rodinger Innenstadt zu einem größeren Küchenbrand. Wie die Polizei Roding berichtet fing das Öl in der Pfanne Feuer und breitete sich dann auf die umliegenden Schränke aus. Der BR berichtet, dass der 27-jährige Mieter die Pfanne mit dem heißen Fett nur kurzfristig aus den Augen gelassen habe. Dabei hätten sich die Fettreste dermaßen erhitzt, dass die Küche in Brand geriet. Der Mann blieb allerdings unverletzt.

Laut Polizei beläuft sich der Sachschaden nach ersten Schätzungen auf etwa 50 000 Euro.

Sechsjähriger ruft die Feuerwehr

Nabburg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.