Tödlicher Brückeneinsturz ab November vor Gericht

Nach dem tödlichen Einsturz einer Autobahnbrücke in Unterfranken vor mehr als drei Jahren kommt es im November zum Prozess gegen drei Ingenieure. Eine Oberpfälzer Firma war mit dem Bau beauftragt.

Im Juni 2016 wurden mehrere Bauarbeiter beim Einsturz des Brückenteils an der A 7 mit in die Tiefe gerissen.
von Externer BeitragProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.