Absagen und Schließungen - Oberpfalz-Medien in Corona-Zeiten Oberpfalz-Medien bleibt trotz geschlossener Schalter erreichbar

Die Coronakrise zwingt auch Oberpfalz-Medien zu Einschränkungen bei Kursen und Ticketverkauf. Die wichtigsten Infos auf einen Blick.

Ab dem heutigen Mittwoch bleiben die Türen in den Geschäftsstellen und Schaltern von Oberpfalz-Medien geschlossen. Wie lange der Ausnahmezustand anhält, ist derzeit noch unklar.
von Redaktion ONETZ Kontakt Profil

Schalter-Schließung

Alle Schalter von Oberpfalz-Medien in Tirschenreuth, Sulzbach-Rosenberg, Amberg und Weiden sind ab dem heutigen Mittwoch, 18. März, bis auf weiteres geschlossen. Natürlich können Anzeigen weiterhin aufgegeben werden. Per E-Mail über anzeigen[at]oberpfalzmedien[dot]de, und telefonisch unter 0961/85 502. Jederzeit können Anzeigen auch direkt online eingegeben werden: www.onetz.de/anzeigen-uebersicht.

Abo und Service

Auch Anfragen in diesem Bereich bleiben möglich. Per E-Mail sind unsere Mitarbeiter unter der Adresse leserservice[at]oberpfalzmedien[dot]de erreichbar, telefonisch unter der Nummer 0961/85 501. Außerdem bietet sich die Nutzung unserer digitalen Geschäftsstelle an: www.onetz.de/abo-service.

Ticketservice

Vorerst bis zum 19. April sind alle Veranstaltungen in Bayern per Anordnung abgesagt. Zu den einzelnen Absagen sind schon Hinweise in unserer Zeitung erschienen und werden noch erscheinen. Auf der Homepage www.nt-ticket.de lässt sich jederzeit einsehen, ob die jeweilige Veranstaltung zum aktuellen Stand bereits abgesagt oder verschoben wurde.Wer seine Tickets online unter nt-ticket.de gekauft hat, erfährt zudem per Mail, wenn das Konzert abgesagt wurde. Die Rückerstattung des Ticketpreises erfolgt dann automatisch.

Wer nicht direkt per Mail informiert wurde, kann über die Adresse nt-kartenservice[at]oberpfalzmedien[dot]de oder telefonisch unter 0961/85 550 beim Ticketservice von Oberpfalz-Medien melden. Das Team kümmert sich dann individuell um die Rückabwicklung des jeweiligen Tickets. Gibt es für das abgesagte Konzert bereits einen Nachhol- oder Ersatztermin, behalten die verkauften Ticket auch für den neuen Termin ihre Gültigkeit.

Kurse

Oberpfalz-Medien-Kurse sind vorerst bis zum 30. April abgesagt. Alle Teilnehmer wurden oder werden noch per E-Mail oder telefonisch kontaktiert und informiert. Das Oberpfalz-Medien-Team versucht, für alle Kurse einen Ersatztermin zu finden. Sobald die neuen Termine feststehen, erhalten die Teilnehmer eine Info. Es ist derzeit nicht nötig, das Ticket zurückzugeben, es gilt weiter auch für den Ersatztermin. Sollte sich dieser neue Termin als unpassend erweisen, ist dann natürlich eine Stornierung der gekauften Tickets möglich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.