"Ein Wirt, der rechnen kann, lässt seinen Biergarten zu": Drei Fragen an Robert Drechsel

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Ab dem 18. Mai darf die Gastronomie in Bayern wieder die Außenbereiche öffnen. Die Wirte müssen Auflagen einhalten. Lohnt es sich die Biergärten zu öffnen? 

Der Mitarbeiter eines Biergartens überprüft mit einem Zollstock den richtigen Abstand der Tische. Ab dem 18. Mai darf die Gastronomie in Bayern wieder die Außenbereiche und Biergärten unter Auflagen öffnen.
von Maria Oberleitner Kontakt Profil

Ab Montag dürfen Biergärten öffnen. Wirt Robert Drechsel, Kreisvorsitzender der Dehoga für Weiden/Neustadt, erzählt von den Hürden.

ONETZ: Herr Drechsel, lohnt es sich für Wirte, nächste Woche den Biergarten zu öffnen?

Robert Drechsel: Ein Wirt, der rechnen kann, lässt seinen Biergarten zu. Die Maßnahmen erfordern enormen Aufwand und binden viele Kräfte - dazu kommt, dass die Hälfte der Sitzplätze wegfällt, um den Abstand zu wahren. Da müsste man als Wirt eigentlich den doppelten Preis verlangen. Aber in unserer Branche ist eine große Portion Leidenschaft mit dabei, da hängt das Herz mit drin. Dass wir die Biergärten schon um 20 Uhr schließen sollen - ich weiß nicht, wer das verstehen soll ... Ich tue es nicht. Die Österreicher machen vor, wie es gehen könnte - bis 23 Uhr. Da könnte man das Ganze auch eher entzerren.

ONETZ: Und bei schlechtem Wetter?

Mir fällt da nur folgende Möglichkeit ein: Wir kassieren schon beim Servieren des Essens - und die Kunden können dann gehen, wenn sie wollen.

ONETZ: Werden Sie Ihren Biergarten öffnen?

Solange wir Gastronomen es ersehnt haben, dass es weitergeht: Bei den vielen Details, die es einzuhalten gilt, ist unsere Situation gerade nicht so rosig. Und wenn ich mir das überlege, dann gibt es fast keinen Grund zu sagen: Schön, dass wir wieder aufmachen dürfen. Ich selbst möchte Anfang nächster Woche den Selbstversuch starten. Probieren, wie es läuft. Und dann entscheide ich.

Amberger Wirte sind skeptisch

Amberg

Regeln für den Restaurantbesuch

Bayern
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.