19.04.2018 - 20:00 Uhr
HirschbachOberpfalz

Konrad Schornbaum fühlt sich wohl in Eschenfelden: Wo die Pfarrer eine lange Verweildauer haben

Eschenfelden. Auf 20 Jahre als evangelischer Pfarrer in Eschenfelden blickt Konrad Schornbaum zurück. Karolina Seitz und das Frauenkreis-Team übergaben ihm als Dank einen Geschenkkorb. "Die Eschenfeldener sind offene und herzliche Menschen", erklärte der Geistliche. Daher sei es kein Wunder, dass seine Vorgänger ebenfalls lange geblieben seien; die meisten über 20 Jahre. "Das ist einzigartig in der ganzen Umgebung", sagte er. Das schöne Pfarrhaus im Grünen tue sein Übriges. 2012 sind die Kirchengemeinden Eschenfelden und Königstein halbe Pfarrstellen geworden. Daher ist Schornbaum seit sechs Jahren auch Pfarrer von Königstein. Bild: wku

von Autor WKUProfil
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.