12.04.2018 - 14:08 Uhr
NabburgOberpfalz

Max Lobinger aus Nabburg will es im "Hotel Herzklopfen" noch einmal wissen Suche nach der Herzensdame

Schon Modeschöpferin Coco Chanel war sich gewiss: "Alter schützt vor Liebe nicht, aber Liebe vor dem Altern." Das hat sich anscheinend Sat.1 zu Herzen genommen und ein Format für die späte Liebe entwickelt, das ältere Damen und Herren in frisch verliebte, strahlende Teenager verwandeln soll. Einer der 24 Kandidaten (zwölf Frauen, zwölf Männer), der mit 69 noch einmal die Schmetterlinge im Bauch spüren möchte, kommt aus Nabburg. Er heißt Max Lobinger.

Der Nabburger Max Lobinger hat sich im "Hotel Herzklopfen" einquartiert. Sat.1 sendet diese sechsteilige Date-Doku der späten Liebe für die Generation 60plus ab 22. April. Bild: Sat.1/Walter Wehner
von Irma Held Kontakt Profil

Alle Teilnehmer über 60 Jahre aus der gesamten Bundesrepublik wurden eine Woche in einem idyllischen Berghotel in der Schweiz einquartiert. "Hotel Herzklopfen - Spät verliebt!" lautet der Titel der sechsteiligen TV-Romanze, deren erste Doppelfolge auf Sat.1 am Sonntag, 22. April, ab 17.55 Uhr ausgestrahlt wird. Die Singles verbringen nicht nur einen fröhlichen Rentnertreff mit Bergpanorama bei laufender Kamera.

Die Reiseleiter, Sarah Mangione, Lutz van der Horst und Daniel Boschmann, haben vielmehr für die ältere Generation ein Programm ausgetüftelt, das sie noch einmal jung und ausgelassen werden, aber auch näherkommen lässt. Ein Quad-Rennen, ein Jodelkurs mit Tuchfühlung oder ein Schubkarren-Rennen geben der Dating-Doku Würze, erzeugen Spannung beim Zuschauer und sollen das Feuer der Liebe bei den Kandidaten entfachen. Beziehungserfahren - geschieden oder verwitwet - sind fast alle Kandidaten, bis auf Yvonne aus Augsburg.

Sollte Lobinger die Frau fürs weitere Leben finden, hat der Zahnarzt a.D. bereits konkrete Pläne: "Ich würde mit meiner Herzensdame gerne einen längeren Segeltörn machen. Auf so einer Reise lernt man sich wirklich gut kennen - mit allen Ecken und Kanten." Ob es beim Nabburger im "Hotel Herzklopfen" nur geknistert oder gleich gefunkt hat, ob sich zwei bis über beide Ohren verlieben, wird sich im Laufe der Sendungen zeigen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.