30.05.2018 - 14:10 Uhr
Oberpfalz

20.000 Euro Schaden

Eine Frau kracht mit ihrem Auto mit einem anderen Verkehrsteilnehmer zusammen. Der Schaden ist sehr hoch.

Ein Unfall mit hohem Sachschaden.
von Beate-Josefine Luber Kontakt Profil

Eine 35-jährige Bayreutherin kam mit ihrem Pkw laut Polizeibericht am Dienstag gegen 17.15 Uhr aus der Hans-Striegl-Straße und wollte nach links in die Dr.-Müller-Straße abbiegen. Aufgrund diverser Hindernisse am Straßenrand war ihre Sicht eingeschränkt, weshalb sie sich langsam in die Einmündung hineintastete. Zur selben Zeit nahte auf der Dr.-Müller-Straße ein 43-jähriger Weidener mit seinem Pkw.

Unglücklichen Umständen und der mangelnden Sichtweite sei es geschuldet gewesen, dass es schließlich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge im Einmündungsbereich kam.

Verletzt wurde durch den Unfall niemand. Der Pkw der Bayreutherin hat nach Einschätzung der Polizei Totalschaden. Auch der Pkw des Weideners wurde erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Wegen der auslaufenden Flüssigkeiten wurde die Feuerwehr und Spezialisten der Stadt hinzugezogen. Der Schaden beläuft sich auf rund 20.000 Euro. Beide Pkws mussten abgeschleppt werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp